Avatar

Harnröhrenabstrich Frage

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Blasenentzündung/Inkontinenz | Expertenfrage

02.03.2020 | 12:51 Uhr

Guten Tag,

ich war in der Schwangerschaft wegen Beschwerden beim Urologen. Der PH Wert im Urin war bei 8. Ist das bedenklich? Die Bakterienkultur die angelegt wurde ist unaufällig. Ist dann überhaupt noch ein Harnröhrenabstrich notwendig? Laut Urologe nicht. Wie würde ich Clamydien merken? Diese wurde im Dezember 2018 negativ getestet und müssten es dann eigentlich immer noch negativ sein oder? Habe nur ab und zu leichten gelben Ausfluss und ab und zu etwas jucken. Aber sonst war der Urin und ph Wert in Scheide ok. 

Danke für die Hilfe. Bin nur jetzt etwas ängstlich.

LG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.03.2020, 12:38 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Theoretisch könnte auch noch ein Pilz vorliegen, dazu passen aber die Symptome nicht unbedingt. Sie sollten das aber nochmal von Ihrem Frauenarzt abklären lassen.
Die Symptome, die Sie haben, deuten aber nicht auf eine schwere Erkrankung hin.
Chlamydien verursachen zumeist einen Hernwegsinfekt, welcher auch aufsteigen kann. Allerdings verläuft die Infektion auch oft asymptomatisch. Deshalb stellt sich auch die Frage, ob es eine mögliche Infektionsquelle gibt.
Insgesamt ist es unwahrscheinlich, dass Sie einen ausgeprägten Bakterienbefall haben. Wir empfehlen Ihnen aber trotzdem, sich nochmal bei Ihrem Frauenarzt vorzustellen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.