Avatar

Handelt es sich um eine schlimme Krankheit

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Blasenentzündung/Inkontinenz | Expertenfrage

31.08.2021 | 18:14 Uhr

Ich hatte vor 4 Tagen Geschlechtsverkehr und seitdem Beschwerden bzw brennen beim Wasserlassen und eine Entzündung mit Ausguss bei der Eichel... Gehe Grundlegend von einer Ansteckung mit Gonorrhoe aus. Wenn das nicht Behandelt wird was würde dann passieren 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
31.08.2021, 18:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Mark1234,

ob bei Ihnen eine Gonorrhoe vorliegt, können wir via internetforum natürlich nicht beurteilen, hierfür müssen Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder Ihrem Urologen vorstellen.

Wird eine Gonorrhoe nicht behandelt, kann es gegebenenfalls zu ernsthaften Spätfolgen kommen, wie zB chronische Entzündungen der inneren Geschlechtsorgane mit anhaltenden Schmerzen, Verklebungen der Samenleiter und damit Unfruchtbarkeit. Eine Therapie ist daher sehr wichtig.

Ohne Behandlung kann es in sehr seltenen Fällen zu einer Ausbreitung der Erreger über die Blutbahn im gesamten Körper kommen. Man spricht dann von einer disseminierten Gonokokkeninfektion (DGI). Die Folgen sind Gelenk- und Sehnenscheidenentzündungen, charakteristische Hautausschläge mit roten Pusteln oder kleinen Einblutungen (Petechien), Fieber und Schüttelfrost. In schweren Fällen folgen der disseminierten Gonokokkeninfektion eine Gehirnhautentzündung und Herzinnenhautentzündung.

Sie sollten sich also unbedingt behandeln lassen, wichtig ist auch, dass Sie Ihre Partnerin informieren, da diese auch behandelt werden muss.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
01.09.2021, 03:00 Uhr
Kommentar

Schüttelfrost und Fieber ist schon eingetreten... Leider kann ich mich nicht überwinden meinen Eltern das zu erzählen. 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
01.09.2021, 19:27 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Mark1234,

es ist wichtig, dass Sie sich möglichst bald ärztlich vorstellen und die medikamentöse Behandlung starten!

Sie müssen ja Ihren Eltern nichts davon erzählen, Ihr Arzt hat zudem Schweigepflicht.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.