Avatar

Welche Lösungen gibt es bei eingewachsenem, vereitertem Nagel?

Kategorie: Infektionen » Allgemeines Forum zu Infektionen und Reisemedizin

08.08.2019 | 17:41 Uhr

Ich habe meinen Nagel am rechten Ringfinger geschnitten. Leider konnte ich das nur mit einem Knipser, und deshalb erreiche ich nicht den kompletten Nagel, sodass ich die restliche Ecke herausgerissen habe. Leider dauerte es nicht lange, bis sich Eiter bildete und ich Schmerzen hatte. Mittlerweile ist eine "zweite Haut" entstanden. Es schmerzt extrems beim daran kommen. Diese "zweite Haut" ist eine Art Beule, aber meiner Meinung nach mit Fleisch. Es ist schwer zu erklären. Gibt es dazu eine alternative Lösung, als direkt zum Chirurgen zu gehen? Ich verarzte mich immer mit Bepanthen Creme und einem Pflaster.

Wäre wirklich nett, wenn mir jemand helfen könnte...

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
09.08.2019, 16:34 Uhr
Antwort

Hallo hxnnes_,

vielen Dank für die Frage, die leider aus der Ferne sehr schwer zu beantworten sein wird.

Wahrscheinlich haben Sie sich seitlich das Nagelbett verletzt und der Nagel ist nun nicht richtig nachgewachsen. Sie sollten das auf jeden Fall von einem Arzt ansehen lassen oder zur medizinischen Nagepflege gehen und sich dort beraten lassen.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.