Avatar

Kopfschmerzen + Brustspannen

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

28.01.2022 | 12:46 Uhr

Hallo, ich bin nun im 4. Zyklus mit Gynokadin (1-0-1) und Famenita (100-0-200). Es fing schon letzten Zyklus an das ich ab ZT 5 Kopfschmerzen und Brustspannen habe. Das war davor nie so. Meine anderen beschwerden die ich hatte (Schlafflosigkeit, Hher Puls, Panik) sind verschrwunden und es geht mir seelisch gut. Leider habe ich erst im April einen FA termin. Woran könnte es liegen? Zuviel Ö oder zu wenig Ö? Ich muss Gynokadin aufteilen, da ich meist nach einigen Stunde merke das der Speiegel nach lässt. Und wenn ich P Abends nehme, kann ich ohne das Ö nicht schlafen. Vielleicht kennt ja jemand diese Anzeichen. LG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
28.01.2022, 13:37 Uhr
Antwort

Hallo doubleu9,

normaler Weise kommt Brustspannen von zu viel Ö.

In welcher Phase der WJ befindest du dich denn? Und wie nimmst du P(oral, vaginal...? Du nimmst P zyklisch und Ö durchgängig?

LG Schlumpi

 
 

 

 
 

 

 
Beitrag melden
28.01.2022, 13:58 Uhr
Kommentar

Ach so, P nehme ich Abends vaginal und morgens rektal. Aber ich habe eben schon seit ZT 5 jetzt dieses Brustspannen. Kopfschmerzen habe ich durchgängig seit letzten Zyklus (auch seit ZT 6).

Beitrag melden
28.01.2022, 18:36 Uhr
Kommentar

Hallo,

Ab und an habe ich das auch. Habe auch noch regelmäsdig meine mens. ( seit 4 Monaten a biss nicht mehr auf den zyklus genau). Aber auch außerhalb an normalen Tagen habe ich es auch. Bin 46 und seit Ende 2020 im Wj.

 

 

Avatar
Beitrag melden
28.01.2022, 13:56 Uhr
Antwort

Hallo, oh ja entschuldige es sind zu wenig Infos gewesen. Ich befinde mich seit ca 4 Jahren in der Perimenopause. Zum Schluss wurden meine Zyklen immer kürzer (17-21 Tage). Meine Blutung ging dann meist nur 2 Tage. Ich hatte in beiden Zyklushälften sehr starke Beschwerden. In der der 1. Hälfte Schwindel, Herzrasen am Morgen, Übelkeit, Durchfall am Morgen, Inneres Vibrieren, Schlaflosigkeit (jede Stunde wach, nächtliches Schwitzen. In der 2. Hälfte die gleichen Beschwerden aber eben noch der verkürzte Zyklus dazu. Gynokadin nehme ich durch. Famentia ab dem 12. ZT für 14 Tage. Ich habe schon seit Jahren einen sehr frühen ES, wenn er dann mal stattfindet. Meist kam es nicht dazu. Die ersten beiden Zyklen ging es mir mit Gynokadin eigentlich super. Kann es sein das nun alles wieder etwas in Gang gekommen ist? Die letzte Blutung war jetzt vor 6 Tagen, 3 Tage Schmierblutung und einen Tag eine richtige Blutung. ich hoffe das hilft weiter. Leider bekomme ich keine Werte von meinem Ar´zt und das nächste freie labor ist 100km weg. Das ist nicht so einfach gemacht dort am richtigen Zyklustag hinzufahren.

Beitrag melden
28.01.2022, 20:20 Uhr
Kommentar

das wäre jetzt auch erst mal meine Vermutung, dass deine Ovarien vielleicht wieder einen raushauen. Perimeno sind die Schwankungen ja noch heftiger. Das würde das Brustspannen erklären. Progestogel könnte dir gegen die schmerzenden Brüste helfen. Bekommst du aber auch nur beim FA. Ich hatte letzten Monat auch schmerzende Brüste und habe Ö ein wenig reduziert. Diesen Monat ist alles wieder gut, bei vorheriger Dosierung. Ich frage mich auch manchmal, ob meine Ovarien vielleicht noch mal "Samba" tanzen.

Ich würde nochmals beim FA anfragen wegen den Werten, vielleicht als Selbstzahler, wenn du die finanz. Möglichkeit hast. Oder vielleicht beim HA, ich sage dort was ich für Werte benötige und zahle die selbst.

LG Schlumpi

Avatar
Beitrag melden
29.01.2022, 09:41 Uhr
Antwort

Hallo Daubleau 97,

meines Wissens (ich habe ziemlich viel nachgelesen, mir ging es ähnlich wie dir) ist Brustspannen immer ein Anzeichen von Östrogendominanz, also dass zu viel Östrogen im Verhältnis zum Progesteron vorhanden ist. Da du ja noch Blutungen hast, also dein Körper noch (bzw.wieder) genügend Östrogen produziert, würde ich das Gynakodin reduzieren und, falls das nichts hilft, Famenita erhöhen.

Liebe Grüße,

Orange

Beitrag melden
29.01.2022, 09:55 Uhr
Kommentar

Guten Morgen... Naja die Beschwerden sind ja in der 1. ZH da nimmt ja eigentlich kein P. Bevor ich mit den BIH angefangen habe ging es mir wirklich den kompletten Zyklus schlecht. Ich habe jetzt das Ö reduziert. In 5 Tagen kann ich wieder mit Famenita beginnen. Dann schaue ich wie es da ist. Weil ich besuche zum schlafen zum P das Ö. Famenita hàlt kch sonst in einem Wachschlaf. Nehme jetzt solang 1-0-0 Gynokadin. Mal schauen ob es ausreicht.

Beitrag melden
29.01.2022, 11:04 Uhr
Kommentar

Hallo doubleu97, du könntest auch nur nen halben Hub Morgens und nen halben Abends nehmen.

 

Beitrag melden
29.01.2022, 11:00 Uhr
Kommentar

Hallo Orange,

genauso denke ich auch. Ö etwas reduzieren. Ich denke, dass der Körper wieder etwas mitarbeitet, daher das Spannen der Brüste. Klar kann man P erhöhen, aber sie nimmt ja P zyklisch und ist ja noch in der 1ten Zyklushälfte.

 

Beitrag melden
29.01.2022, 11:12 Uhr
Kommentar

Vielen Dank. Können davon auch die Kopfschmerzen kommen? Diese habe ich nämlich seit der letzten 2. ZH täglich. Ich werde es mal mit je einem halben probieren und nehme meine P ab ZT 12 je 200... Diese brauche ich zu 100% da ich sonst Schmierblutungen bekomme. 

Avatar
Beitrag melden
29.01.2022, 09:44 Uhr
Antwort

Und sorry, Doubleu97, ich habe vorhin deinen Namen falsch geschrieben! 

LG Orange 

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.