Avatar

Predalon ----- wann ist der Eisprung

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinderwunsch | Expertenfrage

04.07.2008 | 09:12 Uhr

Hallo Dr. Dossler,

bekam am 02.07. um 8:30 Uhr Predalon zum Auslösen des Eisprungs.

Der Frauenarzt meinte, daß dieser in 36 Stunden sein wird. Dies wäre demnach gestern um 21:30 Uhr gewesen.

Ist das immer so, daß der Eisprung pünktlich nach 36 Std. nach Injektion stattfindet?? Habe nämlich seit heute Morgen (also 48 Std. später) so ein Ziehen im Unterleib - ähnlich wie vor Einsetzen der Mens.
Ist das ein Zeichen, dass der Eisprung bereits stattgefunden hat, oder dass er gerade stattfindet.
Hab nämlich so ein bischen Bedenken, das der Eisprung trotz Predalon nicht stattfindet. Gibts das, oder ist es ein Garant das er IMMER nach Predalon stattfindet?

Viele Frage...... danke schon mal im voraus für Ihre Beantwortung

Liebe Grüße
Marlene

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
22.07.2008, 11:21 Uhr
Antwort

Hallo TomDoc,
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=316477&user_id=809068
und die aktuelle
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=316475&user_id=809068
Die erste Kurve ist die nach der FG. Da sich die Blutung über 2 Wochen hinzog, war der erste Zyklustag nicht klar. Entdeckt wurde dann am 30.06. ein Follikel und am 02.07. wurde dieses dann versucht mit Predalon auszulösen (was anscheinend nicht klappte).
Können Sie mir grundsätzlich was zu meinen Blutwerten sagen und an was es liegen könnte, das bei mir der Eisprung ausbleibt.
Vielen lieben Dank
Marlene

Avatar
Beitrag melden
22.07.2008, 11:41 Uhr
Antwort

......und hier die Kurve vom Zyklus wo der ES das 1x durch Predlon ausgelöst wurde (mit anschließender FG in der 5+2 SSW

Avatar
Beitrag melden
23.07.2008, 08:11 Uhr
Antwort

......sorry, hab den Link vergessen hinzuzufügen.....
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=316486&user_id=809068
LG Marlene

Avatar
Beitrag melden
23.07.2008, 11:05 Uhr
Antwort

Hallo Marlene,
der Eisprung war wohl am 30.05.
Ich mische mich zwar nicht gerne in das Privatleben ein; aber jeden zweiten Tag Sex bietet deutlich bessere Chancen als täglich Sex.
Die Gelbkörperphase war in dem Juni Zyklus nicht o.k.
Mit freundlichenGrüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
23.07.2008, 12:23 Uhr
Antwort

Hallo Marlene,
zu dem hohen Östrogenwert habe ich mich doch bereits geäußert.
bei dem Durcheinander und der für mich völlig unklaren Regelung mit dem Predalon rate ich ihnen nochmals, sich eine andere Meinung, diesmal von Spezialisten, einzuholen.
Oder sind sie bereits in der Behandlung eines Kinderwunschzentrums?
Dann würde mich deren Begründung für die Behandlung wirklich sehr interessieren; denn lernen tue ich auch noch jeden Tag dazu.
Ich erkenne bisher weder Hand noch Fuß in der Behandlung.
Auch Ihre beiden Temperaturkurven-Bruchstücke kann ich noch nicht zu einem erklärbaren Bild zusammensetzen
Mit freundlichen Grüßen
ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
01.08.2008, 06:20 Uhr
Antwort

Hallo TomDoc,
ich bin ganz aufgeregt. War am Montag beim FA (Vertretung von meinem). Er hat Ultraschall gemacht, weil ich ihm mitteilte, daß ich das Gefühl habe am letzten Sonntag einen Eisprung gehabt zu haben (Schmerzen), ich es mir fast nicht vorstellen könne, da ich seit einem Jahr keinen spontanen ES mehr habe und dieser deswegen mit PREDALON ausgelöst wird..........
Jetzt kommt der Hammer!!!!! Er sagte, ein Ei ist ganz sicher gesprungen, evtl. auch zwei, da war er sich aber nicht sicher und das Dritte ist auf keinen Fall gesprungen.
Nach über einem Jahr habe ich einen ganz normalen Eisprung...... ich bin so happy!!!! Kann es gar nicht fassen. Das heißt, es könnte sein, daß es diesen Monat auf ganz natürliche Weise geklappt haben könnte.... ohne Predalon Spritze, einfach weil mein Körper es für gut empfand..... Der Hammer!!! Letzten Zyklus fand trotz Predalon KEIN Esprung statt.... Sie merken ich bin total :O) Ist für mich ein echter Teilerfolg!
Könnten Sie sich bitte meine Kurve mal anschaun?
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=316475&user_id=809068
Wie kann das sein, daß ich plötzlich wieder einen Eisprung habe??
Habe mir Ihren Rat zu Herzen genommen und habe nächste Woche einen Termin in einer Kinderwunschpraxis. Aber vielleicht brauch ich sie ja nicht mehr :o)
Viele viele Grüße
Marlene

Avatar
Beitrag melden
01.08.2008, 06:33 Uhr
Antwort

Sorry, hier nochmal die leicht verbesserte Version der Kurve http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=316475&user_id=809068

Avatar
Beitrag melden
02.08.2008, 07:17 Uhr
Antwort

...... und wann könnte ich testen?
LG

Avatar
Beitrag melden
02.08.2008, 08:57 Uhr
Antwort

Hallo Marlene,
aufgrund Ihrer BT-Kurve haben Sie sogar einen Super-Eisprung gehabt, denn die Kurve ist danach spontan sehr gut angestiegen.
Vielleicht ist es so, dass ein psychologischer Knoten bei Ihnen geplatzt ist: Sie bekommen spontan Ihren Eisprung als Zeichen, dass Sie auch wirklich bereits sind, jetzt schwanger zu werden.
Ihr Unterbewußtsein hat sich gegen die Predalon-Therapie gesträubt und So nicht gesagt.
Jetzt wünsche ich Ihnen wirklich das Allerbeste und das am 12.8. die Temperatur immer noch oben bleibt und auch weiter und dass sie bald einen positiven Test machen können.
Vertrauen Sie ruhig dem Arzt, der in jedem Menschen selber steckt und Ihnen genau sagt, dass der Körper sehr gut von alleine funktioniert, wenn man richtig an ihn glaubt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.