Avatar

Chlormadinon

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinderwunsch | Expertenfrage

05.04.2008 | 12:49 Uhr

Lieber Hr. Dossler,

ich (26; 59kg, 1,74m) habe zum 1.1.08 meine Pille (belara, 11 Jahre eingenommen) abgesetzt und seitdem keine Periode gehabt, Akne bekommen und ca. 4 Kilo abgenommen (ungewollt, aber habe keinen Appetit mehr). War Mitte März (~ 70 ZT) bei meiner FÄ, sie sah im Ultraschall aktive Eierstöcke, wobei der linke mehrere, heranreifende Eiblässchen zeigte. Sie meinte, ich sei definitiv noch vor einem Eisprung, gab aber dann keine Aussage mehr zu Anzahl, Größe der Eiblässchen... (ich habe hier PCO im Hinterkopf). Auch von einer Vergrößerung der Eierstöcke sprach sie nicht, und ich meine, der rechte zeigte nicht das gleiche Bild wie der linke Eierstock. Abschließend wurde noch Blut abgenommen, Ergebnis, Testosteron gesamt erhöht (1,23 n/ml, Referenzbereich bis 0,8), DHEAS im oberen Normbereich, genauso Androstention (oder so ähnlich), Prolaktin nicht erhöht, FSH im unteren Wert für diesen Zklusabschnitt (6.1, sie meinte FRauen mit diesem Wert könnten leicht stimuliert werden). Daraufhin verschrieb sie mir Chlormadinon (12 Tage) um meine Regel auszulösen. Das hat auch geklappt. Nun zeigt meine Temperaturkurve schon nach dem 7 ZT einen Anstieg um 0,2 Grad an. Kann es wirklich sein, dass ich so kurz nach der herbeigeführten Periode schon einen Eisprung hatte? Oder wirkt das Chlormadinon verfälschend auf die Temperaturmethode?
Bin übrigens auch letzte Woche beim Endokrinologen gewesen, um Erhöhrung der männlichen Hormone abklären zu laasen, warte auf Bulutergebnisse, beim Abtasten war aber zum Glück alles in Ordnung. Der Endokrinologe meinte, dass es einfach auch dauern könnte, bis sich der Körper nach der Pille wieder eingespielt hat, und vor meiner Einnahme hatte ich ca 1,5 Jahre einen regelmäßigen Zyklus (ca. 30ZT). Meine FÄ sagte aber, es sei nicht normal so lange auf die Periode warten zu müsse.
Habe leider auch immer noch nicht verstanden, wozu Chlormadinon gut ist. Was ist der Sinn einer herbeigeführten Periode, die Schleimhaut war nicht so stark aufgebaut? Oder kann das helfen, den Körper wieder anzustupsen?

Liebe Grüße und Danke, für ihre Hilfe!
Fata

PS: KiWu besteht, aber eigentlich erst so ab Sommer... habe die Pille eher wegen Nebenwirkungen abgesetz (Wassereinlagerungen).

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
02.05.2008, 07:19 Uhr
Antwort

Lieber TomDoc,

mein FA hat mich in die Praxis einbestellt zur Blutabnahme um eine SS sicher auszuschließen (da ich demnächst länger verreise); Ergebnis kommt nächsten Mittwoch. Dabei meinte er noch im Ultraschall (23.4), welches wegen meiner Blasenerkältung, die ja keine war, gemacht wurde, war eine Zyste (2,5cm) im ES zu sehen. Er meinte, dass könne entweder vor ES gewesen sein oder eine Gelbkörperzsyste??? Verstehe das nicht ganz, nennt man einfach so die heranreifende Eizelle bzw. den Gelbkörper nach ES?

Habe mich daraufhin nochmals mit meinem ZB auseinandergesetzt und denke nun, dass mein ES vielleicht gar nicht am 10.4 war (trotz vieler körperlicher Anzeichen wie Anschwellen der Brüste...) sonder am 24.4? Dann wäre ich auch noch nicht überfällig. Was meinen Sie? Ist so ein Tempverlauf möglich? Coverline wäre dann ja bei etwa 37°!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?
sheet_id=283148&user_id=788467

Vielen Dank, es ist toll, dass wir Ihnen so viele Fragen stellen können!!!
Ihre (immer neugierige und zu ungeduldige ;-) ) Fata

Avatar
Beitrag melden
02.05.2008, 12:11 Uhr
Antwort

Hallo Fata, könnten sie noch einmal Ihren Link überprüfen und ihn komplett in EINER Zeile schicken?
Leider kann ich den Link so nicht öffnen, da ist irgendein Fehler drin.
Ich muss leider in einer halben Stunde weg und werde sonst erst am Sonntag antworten können.
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
02.05.2008, 12:36 Uhr
Antwort

Hallo Fata,
mit einem Trick bin ich über einen früheren Brief von Ihnen doch noch in die Kurve reingekommen.
Es sieht tatsächlich so aus, als hätten Sie um den 22./23.04.2008 Ihren Eisprung gehabt.
Danach wäre die Regel allerfrühestens umn den 06.05. zu erwarten.
Daumen drücken!
ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
02.05.2008, 13:13 Uhr
Antwort

Lieber TomDoc,

danke für das Bastel mit dem Link und die schnelle Antwort! Bin jetzt wieder sehr beruhigt und warte ganz entspannt :-) auf meine Periode oder eben deren Ausbleiben, ist beides ok, hauptsache mein Zyklus funktioniert einigermaßen.

Wünsche Ihnen ein schönes WE!
Liebe Grüße
Fata

Avatar
Beitrag melden
15.05.2008, 01:31 Uhr
Antwort

Lieber TomDoc,

nachdem ich Sie nun mit so vielen Fragen zu meinen Problemen/chen gelöschert habe, möchte ich auch mal etwas nettes schreiben: ich bin schwanger :-) :-) :-)

Habe einen Tag nachem mein FA anrief und sagte: Sie sind defintiv nicht schwanger (bezogen auf Bluttest), fett positiv getestet (eigentlich nur, weil ich im Urlaub guten Gewissens Alkohol trinken wollte). Also hatte ich tatsächlich meinen ES 2 Wochen später als ursprüglcih vermutet... Alle anderen Test davor waren einfach noch zu früh ;-)

Mein Freund und ich sind überglücklich, habe meinen ersten FA Termin am kommenden Mo und hoffe, dass wir dann schon was sehen können (ES war um 22.-24.4.). Bisher geht es mir einfach wunderbar!

Vielen Dank für Ihr (großes) offenes Ohr!!! Liebe Grüße
Fata

Avatar
Beitrag melden
15.05.2008, 04:37 Uhr
Antwort

Hallo Fata,
das sind ganz tolle Nachrichten! Herzlichen Glückwunsch und alles, alles Gute!
Ich habe mir jetzt nochmal den Link zu Ihrer Kurve angesehen.
Wenn Sie mir die Kurve vor 10 Tagen geschickt hätten, dann hätte ich Ihnen auch gesagt, dass der Eisprung deutlich später, nämlich um den 22.04. herum war!
Das Baby müsste dann so um den 15.01.2009 geboren werden.
Also nochmal: alles Gute!
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
21.05.2008, 03:47 Uhr
Antwort

Lieber TomDoc,

am Mo war ich mit meinem Freund zur Bestätigung der SS bei meiner FA. Sie hat nicht lange im Ultraschall suchen müssen, und gleich die Fruchthüllen gefunden...JA, Fruchhüllen im Plural, momentan schauts definitiv nach Zwillingen aus! Wir sind total happy, wollten eh schon immer drei Kinder haben.
In einer Hülle konnte man gut den Dottersack sehen, in der anderen erahnen. Ich hoffe, dass sich beide weiter entwickeln.
Das Vorgehen in dieser Praxis ist nun eine abwechselnde Betreuung durch Hebamme und FA, weshalb mein nächster Ultrschall erst in einem Monat geplant ist. Allerding würde ich gerne vorher den Herzschlag sehen und wissen, ob sich beide Fruchthölen weiterentwicklen. Ab welcher SSW ist das möglich, bin heute ca. 6+0 und habe in 12 Tagen den Hebammentermin, würde dann evtl. in der Praxis um einen Ultraschall auf eigene Rechnung bitten. WAs meinen Sie?

Ansonsten geht es mir wunderbar, was mich ja immer wieder an meiner SS zweifeln lässt ;-)

LG
Fata

Avatar
Beitrag melden
21.05.2008, 08:04 Uhr
Antwort

Hallo
herzlichen Glückwunsch zunächst einmal!
den Herzschlag müsste man in den nächsten Tagen bereits erkennen können.
In meiner Praxis haben sehr viele Patientinnen dieses Baby-Fernsehen als Eigenleistung in Anspruch genommen, meist wurde dazu die ganze Familie mitgebracht und wir haben die Untersuchung auf Video aufgezeichnet, was viele Ärzte in diesem Zusatzrahmen ebenfalls anbieten. Die normale Mutterschaftsvorsorge sieht nur 3 routinemäßige Ultraschalluntersuchungen überhaupt vor: 9.-12. Woche; 19.-22.Woche und 29.-32.Woche - auch bei einer Zwillingsschwangerschaft ist das nicht anders.
Alles Gute weiterhin - und wenn zusätzliche Fragen sind - Sie wissen ja, wo sie mich finden!
Herzliche Grüße
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
30.06.2008, 10:30 Uhr
Antwort

Lieber TomDoc,
bin nun in der 13 SSW und dem Baby und mir geht es super :-) Nun habe ich eine Frage: Wie stehen Sie zu dem Thema Strähnchen färben in der Schwangerschaft? Ich finde viele unterschiedliche Meinungen dazu im www. Ich persönlich tendiere momentan eher dazu, es während der SS für 1-2 mal ok zu finden. Anscheinend wird ja alles, von dem keine Unbedendklichkeit nachgewiesen werden konnte, verboten ...

Bin sehr an Ihrer Meinung interessiert???

Liebe Grüße
Fata, mit nun auch schon ein bisschen Bauch ;-)

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.