Avatar

War es schlimm?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Impfungen | Expertenfrage

15.10.2021 | 09:05 Uhr

War es schlimm, dass ich 1 Stunde vor der Grippeimpfung Schmerztabletten genommen habe?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
15.10.2021, 11:56 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

ob die Einnahme eines Schmerz- oder Rheumamittels vor einer Impfung den Impferfolg verschlechtert, ist nicht wirklich eindeutig geklärt. Es gibt Studien, die dies festgestellt haben, und andere, die zu einem anderen Ergebnis gekommen sind.

Solange das nicht wirklich geklärt ist, wird sicherheitshalber empfohlen, diese Mittel möglichst nicht kurz (wenige Stunden) vor einer Impfung einzunehmen. Eine Einnahme nach der Impfung scheint keinen nachteiligen Effekt zu haben.

"Schlimm" ist es sicher nicht. Und ändern kann man es nachträglich auch nicht. Ich würde mir keine großen Gedanken machen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel 

 

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.