Avatar

Eierstockzyste/ ausbleibende Periode

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

15.03.2019 | 12:14 Uhr

Guten Tag,

ich bin heute am 41. Zyklustag und habe bislang keine Periode. Ab dem 13. ZyklusTag hatte ich einige Tage leichte Blutungen  ( vor allem schmierblutungen). Beim Ultraschall am Montag kam raus, dass ich eine zyste habe, meine Gebärmutterschleinhaut war auf 7mm aufgebaut und die FA sagte, sie würde gerne noch zuwarten und schauen,  ob meine periode noch käme.  Meine Befürchtung ist, dass sich die Gebärmutterschleinhaut weiter aufbaut, und ich dann eine Ausschabung brauche  ( hatte ich schon mal vor 3 Jahren). Wie sehen Sie die Situation? Sollte man noch zuwarten?  Besteht die Gefahr des weiteren Aufbaus? Leider habe ich zweimal schon gestage nehmen müssen,  die ich nicht gut vertragen haber  ( ausschlag), aber es gäbe ja auch hier verschiedene Mittel oder? Ich bin fast 40 und habe einen Morbus basedow,  der derzeit mit sehr wenig thiamazol behandelt wird. Herzlichen dan für Ihre Einschätzung und beste grüße Christiane 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
15.03.2019, 15:03 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, agen Sie uns noch ihr genaues Alter und  den BMI (Größe und Gewicht 

Liebe Grüße PD DR.Warm

Avatar
Beitrag melden
15.03.2019, 15:16 Uhr
Antwort

Guten Tag Herr Dr.  Warm, ich habe Normalgewicht: 1.73cm und 67kg ( BMW 22.5) vielen Dank und beste grüße Christiane 

Experte-Warm
Beitrag melden
15.03.2019, 16:21 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, entschuldigen Sie,i ch muss nochmal rückfragen. Von der Zyste,   wäre noch die Größe und Farbe des Inhaltes wichtig (hell, klar, dunkel) Wir antworten gleich. LIebe Grüße PD Dr.Warm,

Avatar
Beitrag melden
15.03.2019, 16:57 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dr. Warm, leider kann ich nichts über die große oder die Beschaffenheit sagen.  Es klingt nach einer funktionellen Zyste. Viele grüße und danke Christiane 

Experte-Warm
Beitrag melden
15.03.2019, 17:27 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, schade, es sind entweder Follikel- oder Gelbkörperzysten, die unterschiedlich den Zyklus beeinflussen können. Fragen Sie nach:, Follikelzysten sind Folge ausgebliebener Eisprünge. Gelbkörperzysten treten nach dem Eisprung auf. Man würde zuwarten. Bei längerer Regelpause sollte auch an eine SS gedacht werden. Die Schleimhaut ist am 14 ZT 10 mm hoch, danach noch höher und Immer noch normal. Liebe Grüße PD Dr.Warm

Beitrag melden
15.03.2019, 17:28 Uhr
Kommentar

Vielen Dank Herr Dr.  Warm. Sie haben mich sehr beruhigt. 

Avatar
Beitrag melden
15.03.2019, 17:30 Uhr
Antwort

Ich glaube, es ist eine follikelzyste. Sie sagte, ein zyklus ohne eisprung würde nun häufiger mal auftreten...

Expertin-Grüne
Beitrag melden
15.03.2019, 18:22 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Christina,

ja, das stimmt. Mit zunehmendem Alter gibt es immer häufiger Zyklen ohne Eisprung, die dann auch einen ungewohnten Ablauf haben.
Man könnte jetzt die Blutung hormonell auslösen, wenn sie nicht in Kürze von allein beginnt, und damit sowohl die Rückbildung einer funktionenellen Zyste unterstützen als auch den weiteren Schleimhautaufbau hemmen.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Avatar
Beitrag melden
15.03.2019, 19:30 Uhr
Antwort

Hallo Frau Dr  Grüne,

Vielen Dank für Ihre Antwort! Ich habe nächste Woche Mittwoch wieder einen Termin beim FA. Das wäre dann der 47. Zyklustag.  Reicht das oder laufe ich da schon Gefahr,  dass die schleimhaut zu stark aufgeaut wird und es zu dauerblutung kommt?  Und falls ja, kann die blutung dann zur Not auch durch gestagene gestoppt werden? Vielen Dank nochmal und beste grüße Christiane 

Experte-Warm
Beitrag melden
15.03.2019, 20:01 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, es freut uns, wenn wir Sie ausreichend informieren konnten  Liebe Grüße 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.