Avatar

Darmkrebs Risiko

Kategorie: Innere Medizin » Forum Darmkrebs

23.08.2022 | 14:55 Uhr

Hallo, 

mich bin 26 und hatte vor 4 Jahren eine darmspiegelung bei der alles okay war. 
ich habe weiterhin stuhlgang mit etwas Schleim überzogen. 
mich würde interessieren ob dies in Ordnung ist. 

ebenso hat mein Vater seit seinem herzinfarkt Diabetes diagnostiziert bekommen. Er nimmt nur Tabletten und muss sich nicht spritzen. 

 

habe ich dadurch ein erhöhtes Risiko zwecks Darmkrebs
und wenn man familiär vorbelastet ist, in welchem Abstand sollte man erneut zur darmspiegelung? Trotzdem erst nach 10 Jahren oder früher? Mein letzter Befund war unauffällig. 

danke schonmal im Vorraus 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.