Avatar

Bitte um Diagnose

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

18.10.2020 | 14:33 Uhr

Hallo, 

vor einigen Jahren wärend meiner Kindheit war ich mehrfach beim Zahnarzt da mein Zahlfleisch entzündet war und es sich Eiter gebildet hat, das entfernt werden musste. Deshalb begleitete mich seit jeher eine Starke Medizin/Arzt- Phobie. Deshalb war ich auch das letzte mal das sich mein Zahnfleisch entzündete nicht beim Zahnarzt da ich hoffte es geht schon von alleine weg. Das ist jetzt schon 2-3 Jahre her und die Zahnfleisch entzündung breitete sich von einem Backenzahn auf alle 4 aus, zudem merke ich noch dutzende andere Smptome die Tag für Tag mehr und stärker werden. Wie z.B. schwaches bis starkes Stechen im Herz.

Trotz meiner Phobie besuchte ich mehrfach meinen Hausarzt, verschiedene Zahnärzte, einen HNO Arzt und einen Cardiologen der sich mein Herz anguckte. Keiner der Ärzte war in der Lage zu diagnostizieren was ich habe bis auf den HNO Arzt der eine entzündung ich Rachen und Nase festellte. Laut Zahnarzt sei Parodontitis ausgeschlossen ob dem zu glauben ist weiß ich nicht.

Symptome: 

-Stechen im Herz (Meißtens Abends oder wenn ich lange Zeit nichts gegessen habe) Hauptsächlich schwach - mittel schmerzend, aber abundzu auch sehr stark wo es sich schon wie ein Krampf anfühlt der mich soagar am gescheit Atmen hindert.

-Entzündete Mandeln (Meine Mandeln sind jetzt schon seit +1 Jahr entzündet mit Eiter)

-Entzündete Nasenschleimhäute (Durch die Nase atmen brennt sogar meinchmal richtig stark)

-Zahnfleischschmerzen (Selten, aber wenn dann im direkten zusammenspiel mit dem brennen der Nasenschleimhaut)

-Durchblutungsprobleme (Immer Kalte Gliedmasen (Außer wenn ich Sport mache), tauber linker Arm (Weiters Zeichen für Herzprobleme) und sehr starke Augenringe)

-Magengeschwür (Immer wenn ich lange Zeit nichts gegessen habe)

-Unregelmäßiger Stuhlgang (Oft Durchfall)

-Sehr müde/träge (auch wenn ich ausrechend Schlaf hatte und mich gut ernähre)

Hier ein Paar Infos zu mir:

Bin 17 Jahre alt, 1,75m groß, wiege 56Kg und bin sportlich bin aber trotzdem eingeschränkt durch meine Krankheit.

Blutwerte vom 23.03.2020:

https://imgur.com/a/GInEXBt

Wenn jemand einen Verdacht oder Ahnung hat was ich haben könnte lasst es mich bitte wissen. 

Danke an alle die sich die Zeit genommen haben das hier zu lesen :)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.