Avatar

sib. Rhabarber oder Traubensilberkerze ?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

22.06.2009 | 10:24 Uhr

Hallo Tom Doc,

ich bin mit 45 Jahren in die WJ gekommen.
Das ist nun 7 Jahre her. Meine Mense ist weg seit 4 Jahren.
Vor 2 Jahren habe ich mit Klimadynon Uno begonnen.
Kam damit zurecht, bis auf ab und zu ein paar Aussetzern mit den üblichen WJ- Beschwerden.

Vor 3 Monaten habe ich Klimadynon abgesetzt und mit Phytostrol begonnen.
Angeblich ist dieser sibirische Rhabarber-Dingens besser,
keine Gewichtszunahme und keine anderen Nebenwirkungen.

Nun, -dass jeder Hersteller sein Mittelchen für das allerbeste anpreist ist schon klar.
Die Pharmariesen nagen ja auch am Hungertuch :-) !

Was halten sie davon ?
sibirischer Rhabarber oder Traubensilberkerze ?
Bin echt am überlegen ob ich nicht wieder umstelle auf Klimadynon.

Die HW waren teilweise ganz weg, jetzt im Sommer und mit Phytostrol sind sie wieder da- !
Bei weitem nicht mehr so schlimm wie vor ein paar Jahren, aber dennoch...

Besten Dank im voraus.
LG
Diny

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 10:32 Uhr
Antwort

Hallo Diny,

sorry wenn ich mich hier mit einklinke. Bestimmt hast Du meinen Beitrag gelesen.

Ich habe auch schon verschiedenes probiert. Doch mit Phyto-Strol scheinen meine Hitzewallungen und Schweißausbrüche langsam zuversiegen. Und das nach nur ca. 14tägiger Einnahme.Ich hoffe es vergeht noch ganz !!!

Gruß angela

Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 11:50 Uhr
Antwort

Hallo Diny,
der Rhapontik-Rhabarber, so heißt dieser sibirische Rhabarber enthält so genannte Phyto-Östrogene. Das sind chemische Stoffe, die keinerlei Ähnlichkeit mit Östrogenen haben, aber eine östrogenähnliche Wirkung entfalten durch eine Modulation des Östrogen-Rezeptors.
Seit man weiß, dass es zwei Östrogenrezeptoren (Alpha und Beta) gibt, weiß man auch mehr über Phyto-Östrogene.
Echte Östrogene greifen am Alpha-Rezeptor an, Phytoöstrogene am Beta-Rezeptor (deshalb lösen sie auch normalerweise keine Blutungen aus, weil in der Gebärmutterchleimhaut nur Alpha-Östrogen-Rezeptoren sitzen.
Grundsätzlich gilt, dass Phytoöstrogene bei östrogenabhängigen Krebserkrankungen nicht gegeben werde sollen.
Sie können Ihren Wechsel durchaus wieder machen, zumal ohne Kontrolle der Leberwerte auch Traubensilberkerze nicht über Jahre genommen werden sollte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 11:51 Uhr
Antwort

Hallo Angela,
es gibt zahlreiche Pflanzenpräparate, die bei klimakterischen Beschwerden helfen. Es ist oft etwas Glücksache, das für sich selbst beste Mittel herauszufinden!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
23.06.2009, 09:40 Uhr
Antwort

Guten Morgen Dr. Dossler,
kann es auch unter Phyto-Strol zu Leberschädigungen oder anderen Nebenwirkungen kommen?
Gruß angela

Avatar
Beitrag melden
23.06.2009, 18:05 Uhr
Antwort

Hallo Angela,
auch unter Traubensilberkerze sind Leberschäden eher recht selten!
Von Phyto-Strol ist mir bisher nichts bekannt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
23.06.2009, 21:46 Uhr
Antwort

Hallo Angela,

deine Beiträge habe ich erst jetzt gelesen.
Ich drücke dir die Daumen, dass Phytostrol volle Wirkung zeigt.
Bzw., dass die Beschwerden weg bleiben.
Ich habe trotz Klimadynon und jetzt eben auch mit Phytostrol
Hitzewallungen. Manchmal merke ich wochenlang nix* freu *-
Zu früh gefreut, schwups-
dann sind sie wieder da *kotz*.

Ehrlich tragisch, 7 Jahre mache ich jetzt den Zirkus durch, ich würde auch Steine essen wenn es hilft....
Hormone mochte ich nicht nehmen, da ich nicht gerne in biologische
Vorgänge eingreife.
Außerdem kenne ich einige Frauen , die mit HET aufgehört haben
und es ging wieder von neuen los.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben .
Danke muss ich auch nicht haben !

Dir alles Gute
LG Diny

Avatar
Beitrag melden
23.06.2009, 22:05 Uhr
Antwort

Hallo Tom Doc,

Danke für die ausführliche Beschreibung.
Klimadynon UNO habe ich ca. 2- 3 Jahre genommen.
Meine Blutwerte, Leberwerte sind bestens, also hatte ich keine Probleme mit Nebenwirkungen.
Irgendwie hatte ich den Eindruck dass Traubensilberkerze
mehr bewirkt wie Phytostrol.
Vor allem die Hitzewallungen sind bei Klimadynon nicht so intensiv.
Genau kann ich es nie sagen, was besser ist /war
Klimadynon oder Phytostrol ?
Denn jetzt ist Sommer,
da sind die HW stärker.
Phytostrol nehme ich jetzt 3 Monate, vielleicht soll ich noch Geduld haben? Oder wieder Klimad. schlucken ?

Alles in allem ist sowieso viel besser geworden, dann denke ich immer,- das war´s .
Zu früh gefreut, nach Monaten Beschwerdefreiheit,
taucht wieder was aus der Versenkung auf.

Naja irgendwann wird der Körper sein Gleichgewicht gefunden haben
7 Jahre habe ich schon überlebt, kanns nur noch besser werden.

Wenn der Tag X kommt, sind meine Batterien wieder aufgeladen und ich trudel in ein neues Leben mit viel Power,- das weiß ich :-)

Tausend Dank für Ihre Hilfe hier im Forum-,
+alles Gute auch für Sie !

LG
Diny

Avatar
Beitrag melden
23.06.2009, 22:30 Uhr
Antwort

Hallo Diny,
Sie haben die besten Chancen, ohne große Probleme Ihren weiteren Weg durch die Wechseljahre zu gehen, auch wenn Ihnen keiner sagen kannn, wie lang dieser Weg noch ist.
Ihren Satz:

Wenn der Tag X kommt, sind meine Batterien wieder aufgeladen und ich trudel in ein neues Leben mit viel Power,- das weiß ich :-)

sollte sich jede Frau in den WJ an die Tafel kleben!

Auch wenn 7 Jahre schon ziemlich lang sind, Sie haben Ihren Optimismus behalten und Ihre Einstellung zur Natürlichkeit der Wechseljahre.
Also rate ich auch mit PHYTOSTROL noch zur Geduld .... und die haben Sie ja!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
23.06.2009, 23:05 Uhr
Antwort

Hallo Diny,

ganz weg ist es natürlich auch noch nicht, aber wesentlich besser.
Ich hoffe auf die 4-Wochenfrist, obwohl ich ein seeeeeeehr ungeduldiger Typ bin. Pille einwerfen und schwups isses gut.

Hormone möchte ich auch nicht nehmen, da ich finde es ist nur ein aufschieben der WJ.

Dir auch alles Gute
LG Angela

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.