Avatar

schwanger ohne Gebärmutter ?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

11.03.2008 | 03:24 Uhr

Hallo Herr Dr. Dossler,

meine Anfrage mutet vielleicht etwas sonderbar an, aber ist es möglich, dass es ohne Gebärmutter, aber mit noch vorhandenen Eierstöcken und regelmäßigem Eisprung zu einer Eileiter- bzw. Bauchhöhlenschwangerschaft kommen kann ?
Ich frage mich, wo bleibt das Ei ? Gibt es nach der Gebärmutterentfernung die Möglichkeit, dass sich Ei und Samen irgendwo treffen können ?

Vielen Dank für Ihre Antwort !

Freundliche Grüße
Brigitte

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
11.03.2008, 06:44 Uhr
Antwort

Hallo Brigitte,
soviel ich weiß, sind tatsächlich weltweit nur 2 Fälle bekannt, in denen es nach Entfernung der Gebärmutter zu einer Eileiterschwangerschaft gekommen ist.
das Ei löst sich nach dem Eisprung nach etwa 12 Stunden in Wohlgefallen auf, also genauso wie sonst, wenn keine Befruchtung eingetreten ist.
Die immer noch weit verbreitete Meinung, dass das Ei erst mit der Regel abgeht, ist falsch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.