Avatar

Wellnara absetzen...

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

22.06.2009 | 04:06 Uhr

Hallo Dr. Dossler
seit ca. 1 1/2 Jahren nehme ich Wellnara. Nun möchte ich probieren,ob ich wieder Ohne HET zurechtkomme. Kann ich von heute auf morgen absetzen, oder ist es besser langsam aufzuhören..?...Wenn ja,wie sieht dann die Dosierung aus...nur noch jeden 2. Tag usw. ..und wie lange..?
liebe Grüße
Marlina

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 04:08 Uhr
Antwort

Nachtrag...

....kann es nach absetzen der Hormone zu einer Blutung kommen..?

Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 05:57 Uhr
Antwort

Hallo Marlina,
der einfachste Weg ist, sich aus dem Präparat auszuschleichen, also genau so, wie Sie das als Idee haben: zunächst einen Monat lang nur jeden zweiten Tag, dann einen Monat nur jeden dritten Tag , dann im dritten Monat nur einmal pro Woche und dann absetzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 05:59 Uhr
Antwort

Hallo,
wenn Sie schon vor Wellnara keine Blutungen mehr hatten und auch unter Wellnara keine Blutungen aufgetreten sind, dann dürfte das Ausschleichen auch problemlos gehen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
22.06.2009, 08:48 Uhr
Antwort

Vielen Dank für die schnelle Antwort...

es ist schön dass es Sie gibt...

lg. und alles Liebe
Marlina

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.