Avatar

Welche weitere Einnahmeempfehlung?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

12.07.2021 | 21:51 Uhr

Hallo, ich bin 53 Jahre, und weiss nicht mehr weiter....nehme seit ca 5 Jahren bioidentische Hormone, erst nur Progesteron, seit 2 Jahren auch nach Bedarf Estradiol Gel.

Meine derzeitige Einnahme ist Abends 200mg Ustrogestan Kapseln/ oral/vaginal und ca 0,5 mg Estradiol Gel geschmiert.

Am morgen geht kein Progesteron, da ich davon wie benommen bin.

Trotzdem fühle ich mich seit Jahren nicht richtig eingestellt. Direkt am Morgen wird mir Übel, Kopfschmerzen, Ohrrauschen, antriebslos, müde, innere Unruhe, Hitze u Kälte, allgemein wie "Betrunken". 4/7 Tagen herrscht gefühlt Hormonchaos.

Da ich nicht in Deutschland lebe, ist es schwierig einen Experten zu finden und befinde mich immer wieder im Selbstversuch;-)

hier meine Blutwerte aktuell/ habe seit 1 Jahre keine Blutung mehr. 

Östrogen           64 ng/l
Progesteron.     5,6 ug/l
FSH              159,1 IU/l
LH                     68 IU/l
Vit. D3           63,6 ug/l
TSH             1,37 mU/l
FT3              2,5 pq/ml
FT4              1,3 ng/dl

Alles organische ist ausgeschlossen, Trinke und rauche nicht, Ernährung sehr gesund, keinerlei Mangel festgestellt. Sportlich...bin 1,70 und 55kg.

Welche Einnahme würde Sie mir empfehlen? Bin sehr dankbar, wenn Sie mir weiterhelfen können.

Herzliche Grüße und vielen Dank

Katrin

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
13.07.2021, 06:58 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Katrin,

Progesteron können Sie (am Abend) auch vaginal verwenden, dann sind die beschriebenen Wechselwirkungen geringer.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.