Avatar

Schwindel/Benommenheit Gynokadin Utrogest

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

17.10.2019 | 10:30 Uhr

Guten Tag Frau Dr. Grüne,

schon seit einiger Zeit fühle ich mich im Kopf so wie leicht benommen, leicht schwummerig. Jetzt habe ich mich gefragt, ob es an Gynokadin 1 Hub / Utrogest200 liegen könnte, welches ich, nachdem ich Lafamme abgesetzt habe, seit ca. 2 Monaten nehme.

Könnte ich es einfach mal testen, indem ich beides für 1 - 2 Tage aussetze? Oder soll ich einfach mal die Dosierung halbieren?

Könnte es überhaupt daran liegen?

Im Voraus herzlichn Dank für Ihren Rat.

 

Viele Grüße

Marianne (52 J.)


17.10.2019 10:34 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
17.10.2019, 17:53 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Marie,

passt denn die Dauer dieser Beschwerden mit dem Zeitraum des Umsetzens der Hormone zusammen?
Sie könnten versuchen, Utrogest vaginal (abends!) zu nehmen. Oral angewendet macht es müde.
Auch ein Absetzen für ein paar Tage ist möglich, um die Auswirkungen zu beobachten.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.