Avatar

Schlechte Tage trotz Östrogel.

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

13.06.2021 | 09:55 Uhr

Liebes expertenteam, wieso kommt es trotz Lstrogel 2 nal 2 Hübe immer wieder zu phasen wo es so schlecht geht? Dann Ängste, pberforderung, unruhe, herzrasen etc. Was passiert da? Ich kenbe das seit 15 jahren nach Chemo. Jetzt bin ich 56 jann es sein dass mein körper nochmals jetzt in die nirmalen Wechseljahre kommt? Was kann ich tun? Ich versteh es nicht. Hab seit 10 Hahren auch keine GM mehr. Mein Endokrinologe sagt, ich brauche das Östrigel da ich gar nicht mehr selbst bilde. Gibt es noch anderes?

danke für eure Antwort

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
13.06.2021, 11:14 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo 

die Frage ist, ob der Hormonausfall allein dafür verantwortlich ist.
Auch andere Ursachen können zu solchen Beschwerden führen.
Ängste und Überforderung (vielleicht im rahmen eines Erschöpfungssyndroms) führen auch zu Unruhe, Herzrasen und oft zu Schlafstörungen. Haben Sie sich diesbezüglich mal beraten lassen?
Eine Veränderung von Lebensgewohnheiten, Ernährung und körperlicher Aktivität sowie auch eine Psychotherapie können helfen - vielleicht im Rahmen einer Reha-Maßnahme?
Nichtsdestotrotz könnten Sie auf ein anderes Östrogen umstellen, z.B. in Pflasterform.

viele Grüße
Dr. Grüne

Avatar
Beitrag melden
13.06.2021, 16:54 Uhr
Antwort

Danke für Ihre Antwort. Ich war längere Zeit in einer Therapie, natürlich hilft mir das. meinen sie ein Hormonpflaster wäre besser? Ist das Dosieren nicht schwieriger? es ist echt zum verzweifeln. Mit der Erhöhung sind meine Hitzewallungen weg und ich hatte seit Februar keine Einbrüche mehr. Kann Stress alles so durcheinander bringen? 
beste grüsse

winny

Expertin-Grüne
Beitrag melden
13.06.2021, 20:50 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Winny,

nein, grundsätzlich besser ist ein Pflaster nicht. Es gibt aber sowohl Frauen, die mit dem Gel besser zurecht kommen, als auch Frauen, bei denen das Pflaster wirkungsvoller ist. Das müsste man ausprobieren.
Beim Gel sollten Sie jedenfalls darauf achten, dass es lang genug einziehen kann, sich also nicht sofort nach dem Auftragen ankleiden.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.