Avatar

Salvysat-Tropfen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

14.09.2005 | 09:08 Uhr

Guten morgen, Herr Dr. Dossler,
leider muss ich nochmal auf Sie zukommen mit einer Frage. Habe mir gestern die Salvysat-Tropfen geholt und festgestellt, dass auf dem Beipackzettel steht, dieses Medi darf man wegen des Thujongehaltes ???? nur maximal 14 Tage einnehmen.
Und was mach ich dann, wenn mir die Tropfen helfen? Nach 14 Tagen bin ich wahrscheinlich nicht aus den Wechseljahren :-).
Für eine kurze Antwort danke ich Ihnen.
Gruß Centa

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
14.09.2005, 02:01 Uhr
Antwort

Hallo Centa,
ich habe in meinem Arzneischrank Salvysat-Tropfen stehen (allerdings Verfallsadatum 2004 – abgelaufen), da finde ich nichts von Thujon-Gehalt. Sagt mir auch ehrlich nichts. Ich muß mich selber kundig machen, was das ist.
Sorry!
Ihr TomDoc

Avatar
Beitrag melden
14.09.2005, 02:59 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dr. Dossler,
danke erstmal für Ihre Antwort. Vielleicht könnten Sie mir hierzu nochmals eine kurze Erklärung senden. Wie gesagt, wenn ich diese Medi nur max. 14 Tage einnehmen darf, dann brauch ich doch erst gar nicht damit anfangen, oder?
Gruß Centa

Avatar
Beitrag melden
14.09.2005, 08:12 Uhr
Antwort

Hallo Centa,

stimmt, ich hab gerade mal nachgeschaut und bin fündig geworden. Unter Dosierungsanleitung steht das tatsächlich. Ich nehme es nur bei Bedarf ein, also wenn meine Hitzewallungen sehr stark sind, und es hilft gut. Länger als 3 Tage hintereinander habe ich es noch nie eingenommen.

Grüße
Meggy

Avatar
Beitrag melden
14.09.2005, 10:20 Uhr
Antwort

Hallo Centa,
ich kenne die zeitliche Begrenzung von SALVYSAT nicht und sehe auch keinen Grund darin. Ich habe Ihnen ja auch andere nicht hormonelle Möglichkeiten der Behandlung von verstärktem Schwitzen genannt.
Wenn pflanzliche Mittel nicht helfen, sollten sie sich Sormodren oder Vagantin verschreiben lassen.
Vielleicht melden Sie sich nochmal in 14 tagen.
Ihr TomDoc

Avatar
Beitrag melden
15.09.2005, 09:32 Uhr
Antwort

Guten morgen Meggy,
danke für deine nachricht. wenn es dir hilft, versuche ich es nun auch mal. wie hoch ist deine dosierung? nimmst du sonst auch noch irgendwelche medis?
fragen über fragen, danke für antwort.
einen schönen tag für dich
centa

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.