Avatar

Progesteronkapseln weiter trotz Blutung?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

23.01.2021 | 10:40 Uhr

Guten Tag, 

Ich bin 48 Jahre alt und nehme seit einigen Monaten Progesteronkapseln 200 mg für 12 Tage in der zweiten Zyklushälfte. Grund hierfür war eine Östrogendominanz. Teilweise hatte ich 3 Monate keine Blutung. In den letzten 3 Monaten kam die Blutung wieder regelmäßig. Jetzt hatte ich seit der letzten Blutung Spannungsgefühl in der Brust und die Blutung kam bereits am 4.Tag der Progesteroneinnahme, sprich am 18. Zyklustag.

Meine Frage jetzt lautet, soll ich das Progesteron weiter einnehmen bis zum 12. Tag und dann wieder 14 Tage Pause, unabhängig von der Blutung? Oder jetzt mit Progesteron aufhören und dann anfangen, die 14 Tage ohne abzuzählen und dann wieder anfangen?

Vielen Dank für einen Rat,

Liebe Grüße von Kathrin 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
23.01.2021, 10:50 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Kathrin,

sinnvoll wäre es wahrscheinlich, die Einnahme jetzt mit dem Zyklus zu koordinieren,  die Progesteronanwendung nun also zu unterbrechen. Tag 1 der Blutung ist Tag 1 des neuen Zyklus. Beginnen Sie hier erneut zu zählen. Aber besprechen Sie das bitte unbedingt mit Ihrem Arzt.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.