Avatar

Positiver Test aber nicht Schwanger

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

19.09.2022 | 17:39 Uhr

Liebe Frau Dr Grüne,ich frage mich ,ob das normal ist .Vor ca 3 Wochen habe aufgrund von Unterleibsziehen einen Schwangerschaftstest gemacht ( ich muss dazu sagen ,das ich seid  ca .2 Jahren in den Wechseljahren bin .Meine Blutung war letztes Jahr 8 Monate weg  dann ca .3 Monate (3× Mal ) wider da und jetzt wieder ca. 6 Monate wieder nicht mehr (bin 51 ) .Auf jeden Fall war der Test mit einer gaaanz leichten Lienie  Positiv !Und das bei insgesamt  3 Testungen .Eine davon beim Frauenarzt .Danach erst mal Untersuchung ,alles in Ordnung, keine Auffälligkeiten. Dann Bluttest 2× an unterschiedlichen Tagen  Ergebnis Schwangerschaft ausgeschlossen .Allerdings ist meine Gebährmutterschleimhaut minimal aufgebaut  ( war aber auch genauso 3 Monate vorher auch mal so .Habe aber nie abgeblutet .Sie sagte es kann sein ,das eine Schwangerschaft ganz am Anfang war ,sie gehe aber davon aus das die keine Chance hätte ,wegen dem Mini Aufbau und die Blutergebnisse auch nichts anzeigen. Heute hab ich aus Neugierde ca.10 Tage nach dem Bluttest wider zuhause getestet und wieder zeigt der Test gaaanz leicht positiv an ( der Strich ist aber genauso leicht wie vor 3 Wochen) Bis heute nicht abgeblutet  .Kann es sein das sich das erst abbauen muss ? Ich habe erst in 3 Wochen den nächsten Termin und es macht mir wirklich Angst und sehr zu schaffen .Oder gibt es das ,das wenn Mini Aufbau ist ,der länger nicht abblutet das Ergebnis verfälscht ? Ich hoffe sehr auf eine Antwort glg Tanja B .

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
19.09.2022, 20:08 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Tanja,

die HCG Bestimmung im Blut ist sicher. Sie sind defintiv zum Zeitpunkt der Abnahme nicht schwanger, wenn das Ergebnis negativ ist.
Bei zweifelhaften Urintests sollten Sie die Blutuntersuchung wiederholen lassen.
Eine schmale Gebärmutterschleimhaut spricht gegen eine Schwangerschaft.

viele Grüße
Dr. Grüne

Avatar
Beitrag melden
19.09.2022, 20:19 Uhr
Antwort

Danke für die Antwort ,aber wieso zeigt dann der Test heute wieder leicht positiv an ? Glg Tanja B.

Expertin-Grüne
Beitrag melden
20.09.2022, 06:51 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Tanja,

lassen Sie noch einmal Blut abnehmen, dann wissen Sie woran Sie sind.

Ein Schwangerschaftstest hat ein positives Ergebnis,  wenn die HCG-Konzentration über dem Schwellwert liegt. HCG lässt sich dann immer auch im Blut nachweisen.

War das immer die gleiche Testmarke? Vielleicht stimmt mit dem Test etwas nicht.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.