Avatar

Mega starke Blutungen trotz Pille

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

21.05.2020 | 12:23 Uhr

Hallo, jetzt muss ich doch nochmal eine Frage stellen. Ich bin 48 Jahre und nehme die Levomin im langzeitzyklus aber länger als zwei Blister klappt es nicht, dann bekomme ich meine sehr starke Periode. Die Frauenärztin meint ich könne die Novelle probieren hätte aber ein sehr hohes Trombose Risiko. Habe mich nicht getraut sie zu nehmen. Es muss doch irgendetwas geben um diese Blutungen hormonell zu stoppen. Wie ist ihre Meinung dazu? Bin völlig verzweifelt kann drei Tage nicht arbeiten gehen. Liege dann nur im Bett so ka es nicht weitergehen...

lg Sandra

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
21.05.2020, 16:20 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Sandra,

ich würde den Wechsel des Gestagens empfehlen, z.B. unter Dienogest baut sich die Schleimhaut meist nur sehr schwach auf und die Blutungsstärke nimmt daher ab.
Auch eine solche Pille können Sie im Langzyklus nehmen. Auch eine der neueren Pille mit dem natürlichen Östrogen Östradiol wäre geeignet. Fragen Sie mal Ihren Arzt danach.

viele Grüße,
Dr. Grüne

 
Beitrag melden
22.05.2020, 09:01 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für die schnelle Rückantwort, ich werde den Arzt nächste Woche darauf ansprechen....

liebe Grüße 

sandra

 

 

 

 

Expertin-Grüne
Beitrag melden
22.05.2020, 09:57 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Gern - Alles Gute!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.