Avatar

Hautausschlag nach HRT Theraapie

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

21.02.2021 | 14:57 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Grüne

Ich bin 55 Jahre alt und habe vor ca. 5 Wochen meine Gebärmutter entfernt bekommen. Hatte davor eine Hormonersatztherapie mit Cliovelle gemacht. Seit meiner OP hatte ich keine Hormone mehr eingenommen. Jetzt bemerke ich mehr Hitzewallungen und nehme seit gestern Klimaktoplant ein. Habe jetzt vor ca. 3 Tagen einen einen Hautausschlag bekommen der sich aber nur am vorderen Oberkörper bis zum Hals befindet. Sehen aus wie rote Pickelchen die sich entzündet haben. Meine Frage ist ob das vielleicht vom Schwitzen und der Hormonumstellung kommen könnte. Einen Termin beim Hautarzt zu bekommen ist sehr schwierig. Vielleicht haben Sie einen Rat für mich. Ich habe momentan das Gefühl das seit meiner OP alles etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist. Mache mir viele Gedanken was das sein könnte.

Für Ihre Mühe im vorraus ganz lieben Dank

LG Sabine

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
21.02.2021, 19:18 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Heavymetal,

so wie es klingt, kommen sie noch nicht ohne Hormone aus. Da die Gebärmutter entfernt wurde, würden Sie jetzt mit einer alleinigen Östrogentherapie auskommen. Diese kann in Gel, Pflaster oder Sprayform besonders verträglich und nebenwirkungsarm erfolgen.

Nicht auszuschließen ist, dass Sie nun allergisch auf das pflanzliche Mittel reagieren.

Wenden Sie sich an Ihren Frauenarzt.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.