Avatar

Endomatrium 12mm, 5. Zyklustag

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

08.06.2022 | 19:43 Uhr

Guten Tag,

ich bin 51 Jahre, meine Regelblutung kam seit 4 Jahren alle 3 Wochen, seit 2 Monaten alle 50 Tage. Der letzte Abstrich ergab einen Wertnvon 3e.

Mehrere vaginale Ultraschalluntersuchungen ergaben nichts Auffälliges, jetzt aber bei der Ultraschalluntersuchung am 5. Zyklustag zeigt sich dass sich das Endometrium trotz Blutung (nicht übermäßig stark) nicht abbaut, es liegt bei 12 (mm?).

Nun soll eine Ausschabung gemacht werden.

Was denken Sie als Experte? Meine erste Periode habe ich mit 12 bekommen.

Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung. Ich mache mir riesige Sorgen.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
08.06.2022, 23:14 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo,

eine Abklärung ist aufgrund des Abstrichergebnisses sinnvoll. Darin haben sich auffällige Gebärmutterschleimhautzellen gezeigt. Dahinter können sich Hyperplasien verbergen, was auch zu der verbreiteten Schleimhaut passen würde.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.