Avatar

Dosis Gynokadin

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

21.09.2019 | 19:26 Uhr

Liebe Frau Dr. Grüne,

seit meinem 56. Lebensjahr hatte ich ca. 1,5 Jahre 1,5 Hübe Gynokadin und Famenita 200 oral verwendet. Wenn ich versehentlich etwas mehr als 1,5 Hübe Gynokadin verwendet hatte, hatte ich sofort etwas Schmierblutungen bekommen.

Leider ist Famenita 200 für mich zu stark, so dass ich auf Famenita 100 reduzieren musste. Diese nehme ich nun vaginal und 1 Hub Gynokadin.

Wie ich schon oft gehört habe, wirkt Progesteron vaginal angewendet viel stärker als oral. Da ich mich mit 1,5 Hüben Gynokadin wohler gefühlt habe, überlege ich, die Dosis etwas zu erhöhen. Ich habe aber Angst, dass ich Schmierblutungen bekomme.

Was meinen Sie, wieviel Gynokadin ich bei Famenita 100 vaginal in meinem Fall anwenden kann?

LG von Liz

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
21.09.2019, 21:05 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Liz,

auch wenn Progesteron vaginal besser aufgenommen wird, hat es einen im Vergleich zu anderen Gestagenen schwächer schützenden Effekt auf das Endometrium.
Daher sollten Sie bei Anwendung von 100 mg nicht mehr als 1 Hub des Östradiols kombinieren.
Eine gelegentliche Ultraschallkontrolle der Gebärmutterschleimhautdicke ist ratsam, wenn Sie bereits häufiger unter der Therapie geblutet haben.
Möglicherweise ist eine Ausschabung erforderlich.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.