Avatar

Cliovelle und Blutungen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

24.09.2019 | 09:31 Uhr

Seit ca 3,5  Wochen nehme ich (52 J, 167cm, 48kg) Cliovelle gegen Wechseljahresbeschwerden und Osteoporose.

Seit 5 Tagen habe ich nun Blutungen. Dabei ist meine Periode schon seit 2 Jahren ausgeblieben. 

Jetzt bin ich verwirrt... in der Packungsbeilage steht, Blutungen kommen sehr häufig vor. Mein Arzt sagte allerdings, wenn es darf nicht bluten und wenn so etwas vorkommt, würde man eine Ausschabung in Erwägung ziehen müssen.

Wie soll ich denn jetzt vorgehen? Meinen nächsten Frauenarzttermin habe ich am 18.10. Kann ich gefahrlos bis dahin abwarten? Ist die Dosis vielleicht zu hoch? 

Wie sieht es eigentlich mit der Einnahme aus? Nimmt man die Hormone lieber morgens oder abends und kann man den Zeitpunkt wechseln.

Fragen über Fragen :(

Vielen Dank im Voraus

Claudia

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
24.09.2019, 16:37 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Claudia,

wenn seit der letzten Blutung mehr als 1 Jahr vergangen ist, spricht man jetzt von einer Postmenopausenblutung. Das sollte abgeklärt werden, zunächst einmal durch eine Ultraschalluntersuchung und notfalls mit einer Ausschabung, um sicher zu gehen. Wenn Sie nicht allzu stark bluten, können Sie noch ein paar Tage abwarten.
Die Dosierung ist nicht zu hoch. Die Einnahme kann ebenso morgens wie abends erfolgen, Sie sollten sich nur auf eine Tageszeit festlegen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.