Avatar

Chlormadinon 2mg

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

03.09.2021 | 14:34 Uhr

Hallo!

Bin ja am Beginn der Wechseljahre und mein Körper hat noch Östrogene im Blut

Wenn ich jetzt das Chlormadinon einnehme und mein Körper hat aber irgendwann keine Östrogene mehr im Blut würde ich dann keine Abbruchblutung mehr bekommen?

Soll ich meine Gynäkologin fragen, ob sie mir ein Medikament mit Östrogne verschreibt z.B. Cyclo Östrogynal? Das hatte ich vor vielen Jahren schon einmal

Danke, für die Antwort!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
03.09.2021, 19:56 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo  Christi,

ja, das wäre so.
Aber das hatten wir doch alles schon mehrfach.
Sie müssen sich entscheiden, was Sie wollen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Avatar
Beitrag melden
04.09.2021, 10:35 Uhr
Antwort

Also ich weiß. dass ich etwas einnehmen möchte und auch eine Abruchblutung bekommen will

Expertin-Grüne
Beitrag melden
04.09.2021, 20:12 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Christi,

dann probieren Sie es doch jetzt erst einmal aus. In 3-4 Monaten können Sie dann einmal resumieren, ob Sie einen Erfolg verzeichnen können.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.