Avatar

Blutungen ohne Gebärmutter !

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

21.02.2007 | 04:03 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Dossler !
Nachdem meine Gebärmutter ( Gebärmutterhals blieb erhalten )
und ein Eierstock entfernt wurden und meine Hormonwerte sehr
niedrig waren, nehme ich Progesterongel. Bei zweiter Messung:
hohe Progesteron, niedrige Östrogen, sehr hohe FSH
und niedrige ? LH Werte. Durch Progesterongel habe ich wieder in unregelmäßigen Abständen ( länger als 30 Tage )
ganz leichte Blutungen ( ca.3-4 Tage ).
Meine Ärztin sagte mir nach der OP, daß auch ohne Gebärmutter,
so eine Art Blutung auftreten könnte.
Muß ich beunruhigt sein, bzw. könnte ein zusätzliches Östrogen helfen? Ich habe keine Hitzewallungen,oder Schweißausbrüche
nur starke Rückenschmerzen und Muskelschmerzen in den Beinen,welche ich vorher nie hatte. Bin ich in den Wechseljahren,
obwohl mir gesagt wurde ,ein Eierstock langt für die Hormonproduktion ? Viele Grüße und vielen Dank für Ihre Antort Sabine ( 40 Jahre )

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
21.02.2007, 10:10 Uhr
Antwort

Hallo Sabine,
bei Ihnen ist doch der Gebärmutterhals drin geblieben! Auch da befindet sich doch Schleimhaut, die genauso zyklisch blutet wie der Rest an Schleimhaut in der Gebärmutter (die allerdings entfernt wurde). Die monatlichen Blutungen sind allerdings sehr viel schwächer, aber völlig normal.
Ob Ihr übrig gebliebener Eierstock funktioniert oder nicht, können Sie einfach und ohne jede Hormonanalyse an der Morgen-Temperatur-Kurve erkennen (Muster-Kurven bei www.Urbia.de).
Normalerweise übernimmt ein Eierstock völlig die ausreichende Hormonversorgung mit Östrogen und Gestagen.
Der hohe FSH-Wert bei niedrigem Östrogen spricht zwar für eine Unterfunktion. Ich würde trotzdem empfehlen, die Temperatur über 4-6 Wochen zu messen. Falls sich keine Temperaturerhöhungen etwa 14 Tage nach dem Periodenanfang einstellt, dann sollten Sie doch nochmal bei Ihrem FA vorstellig werden und auch eine Östrogenthrapie einleiten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.