Angst,Panik und Herzrasen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

22.05.2019 | 22:24 Uhr

Hallo Frau Dr.Grüne,ich bin 52,bin 1,70 m ca 55kg , Gebärmutterentfernung vor 6 Jahren und habe seit 2 Jahren immer wieder Probleme mit Herzrasen,schnellem Puls(aber niedriger Blutdruck) und Angst und Panik.Durch einen familiären, tragischen Unglücksfall im letzten November( ich stand  unter Dauerstress) bin ich dann akut in die ;; gefühlten ,, Wechseljahre,mit plötzlich nächtlichen Hitzewallungen,schlechter Schlaf und unerträgliche Nervosität gekommen.Bin überhaupt nicht mehr belastbar und bekomme von jeder Kleinigkeit Herzstolpern und Ängste und Panik das Leben nicht mehr meistern zu können.Meine homöopathische Ärztin meint sie bekomme das alles weiterhin mit Homöopathie hin,funktioniert aber leider nicht....Kardiologin meint das Herz ist O:K und die Gynäkologin hat mir Famenita 100 mg ,1 Kp abends und Estreva 0,1 % Gel 1-2 Hübe am Tag verschrieben.....der Apotheker meinte die Famenita würden über die Leber verstoffwechselt und das Estreva Gel wäre auch nicht ohne Nebenwikung.Ich war der Meinung das wäre beides naturidentisch und hat leider im Beipackzettel etliche Nebenwirkungen.Der Apotheker gab mir dann Progesteroncreme 10 % DMS Lotion....Was soll ich nun in meinem Fall nehmen? eine Freundin nimmt Angeliq und ist bestens zufrieden....möchte endlich wieder belastbar sein... Liebe Grüsse

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
23.05.2019, 06:57 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo

da Sie keine Gebärmutter haben, ist eine reine Östrogentherapie ausreichend. Progesteron oder Angeliq brauchen Sie deshalb nicht.

Das verordnete Gel ist sehr gut verträglich und hat aufgrund der transdermalen Anwendung ein sehr gutes Nebenwirkungsprofil. Probieren Sie das ruhig aus.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Beitrag melden
23.05.2019, 09:57 Uhr
Kommentar

Lieben Dank Dr. Grüne,dann beginne ich nun mit dem Gel!

Expertin-Grüne
Beitrag melden
23.05.2019, 16:04 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo

ja, das ist gut. Ich hoffe, dass es Ihnen gut hilft.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.