Avatar

Eierstockentfernung bei Eierstockzyste erforderlich?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

03.04.2006 | 06:15 Uhr

Ich hatte eine große Ovarialzyste, die vom linken Eierstock ausging (25x11 cm). Es war organerhaltende OP vereinbart, wenn kein Krebs vorliegt. Nun wurde aber der linke Eierstock mit Eileiter zusätzlich zu der Zyste entfernt. Die Begründung war, dass Zyste und Eierstock ineinander übergegangen sein sollen. Die Zyste soll quasi der Eierstock gewesen sein. Ist das denkbar? Als Material zur patholog. Untersuchung wurde genannt: Adnexe links. Es erfolgte im Gutachten der Hinweis auf die gutartige Zyste (Kystom) und auf die Tube ohne pathologischen Befund bis auf eine leichte Fibrose der Tubenschleimhaut.
Ein Hinweis auf einen untersuchten Eierstock (Ovar) ist nicht zu lesen.
Ihre Diskussion im Forum zum ähnlichen
Thema hatte ich gelesen. Ist die Ovarektomie gerechtfertigt?
Besten Dank für Ihre Antwort.
Gruß Dorischen

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
06.04.2006, 13:14 Uhr
Antwort

Hallo Dorischen,
es scheint mir dann auch so zu sein. Wie schon gesagt, sog. Multilokuläre Ovarialkystome können riesengroß werden und das gesamte Ovarialgewebe aufbrauchen. Das Problem dieser Erkrankung ist v.a. das manchmal ungeheuer schnelle Wachstum und die Gefahr, dass beim Einreißen einer solchen Zyste auch ein Blutgefäß mit reißt, so daß sogar Lebensgefahr entstehen kann.
Ich glaube, bei ihnen wurde wirklich sehr, sehr sorgfältig und einwandfrei operiert – und zwar von Anfang an!
Schade nur, dass Ihnen das keiner gleich so erklärt hat.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
06.04.2006, 13:34 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Dossler,
nochmals besten Dank für Ihre Mühen mit mir. Ich denke,ich weiß nun gut Bescheid. Mir geht es auch gut. Ein bisschen habe ich schon wieder angefangen, in unserem Ing.-Büro zu arbeiten. Ich wünsche Ihnen einen schönen Urlaub und auch sonst alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Dorischen

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.