Avatar

Libidoverlust in den Wechseljahren

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

20.08.2007 | 05:37 Uhr

Lieber Doc,
ich bin 53 Jahre alt, seit 33 Jahren verheiratet, habe zwei Kinder mit 17und 21 Jahren und hatte mit 48 Jahren meine letzte Periode. Seitdem leide ich unter Hitzewallungen, Schlafstörungen und depressiven Verstimmungen. Was mir jedoch am meisten zu schaffen macht, ist das völlige Verschwinden des Interesses an sexueller Aktivität obwohl ich meinen Mann nach wie vor sehr liebe. Bisher habe ich aus Angst vor den Nebenwirkungen keine künstlichen Hormone eingenommen. Inzwischen ist meine Ehe in Gefahr, da mein Mann sich nicht mehr von mir geliebt und begehrt fühlt. Bitte helfen Sie mir und geben Sie mir einen Rat, ob es irgendwelche Medikamente gibt, die meine Lust wieder aufleben lassen. Ich möchte meinen Mann auf keinen Fall verlieren.
Eine verzweifelte Ehefrau

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

9
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 14:59 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dr. Dossler,

immer wieder die Eheberatung..........was soll die denn nützen, wenn die Beziehung in Ordnung ist......???

Ich kann nur sagen, meine Beziehung ist 100%ig in Ordnung, und mein Libidomangel liegt genauso mit 100%iger Sicherheit NICHT an meiner Beziehung oder am Alltag oder an meinem Freund.

Es muss endlich mal erkannt werden, dass die Probleme hormonell bedingt sind, statt sie immer wieder auf die Beziehung oder den Partner zu schieben. Sorry, aber das regt mich auf.

Viele Grüße
Ingrid

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 15:09 Uhr
Antwort

das alles nützt sicherlich etwas, wenn die hormone noch stimmen. vor meinen wechseljahren funktionierte das bei mir auch wunderbar, wenn ich mal nicht so richtig in stimmung war.

ich hatte vor meinen wj auch oft lust, mich selbst zu befriedigen und hatte dabei super orgasmen.
jetzt habe ich auch darauf null bock mehr, und vom tollen orgasmus ganz zu schweigen.

wenn hormone fehlen, dann kann frau sich noch so viele sexfilme ansehen oder bücher lesen, und es bringt absolut nix.

lg ingrid

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 19:14 Uhr
Antwort

hallo Ingrid,
es gibt Unterschiede zwischen Ehe- und Sexualberatung.
Sinn ist Problembewältigung durch gemeinsames Finden von Lösungen.
Sexuelle Konflikte schaffen immer Eheprobleme.
Eine sexuell gestörte Beziehung ist nicht in Ordnung.
Ohne Sex kann man im Alter ganz gut und glücklich zusammen leben, wenn beide Partner das so wollen und miteinander ehrlich besprochen haben.
Warum muss Sex unbedingt bis ins höchste Alter sein? Schön, wenn beide daran Freude haben bis ins höchste Alter: aber ein MUSS gibt es wohl nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 20:08 Uhr
Antwort

Hallo,
ich will nur kurz antworten, um Ihnen die Angst vor der *Sexualtherapie* zu nehmen.
Stellen Sie sich bitte nicht vor, dass ihnen da alle möglichen tricks und kniffe beigebracht werden sollen oder man wissen will, wer wen wann und wie oft vom Nachtstuhl geworfen hat als Kind.
Die Paarberatung hat das Ziel, Türen wieder aufzumachen und Wege der Verständigung zu finden.
Sie werden ja jetzt in Ihrer Beziehung auch einen neuen Konflikt verarbeiten müssen, der Ihre Libido mit Sicherheit noch mehr belasten wird: die jetzige Untreue Ihres Mannes.
Sie brauchen nicht nur eine Hormonanalyse, sondern in der momentanen Situation professionelle Hilfe. Und die gibt es.
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 20:24 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dr. Dossler,
wie sollen bei einer Sexualberatung Lösungen gefunden werden, wenn die sexuelle Unlust hormonell bedingt ist??

In meiner Beziehung gibt es keine Probleme. Ich hatte vor meinen Wechseljahren Lust und Spaß am Sex, seitdem rührt sich so gut wie nichts mehr.

Und natürlich kann man ohne Sex leben, wenn man WILL. Und natürlich MUSS Sex nicht bis ins hohe Alter sein.
Aber erstens bin ich noch nicht alt, und zweitens MUSS ich keinen Sex haben, sondern ich WILL.

Lg Ingrid

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 20:37 Uhr
Antwort

Hallo Ingrid,
ganz offensichtlich beziehen Sie Antworten, die garnicht an Sie gerichtet sind, auf sich und Ihre Situation.
Ich habe überhaupt nicht behauptet, dass eine Sexualberatung eine Lösung für ein hormonelles Problem zu liefern imstande wäre.
Und meine Bemerkung zu Sex und Alter werden für viele Leserinnen ein dankbarer Hinweis sein, dass sie trotz fehlendem Sex völlig normal sind und weiter glücklich sein dürfen.
Alle Menschen sind zwar gleich, aber doch nicht dieselben!
Ihnen möchte ich raten, mit Ihrem Frauenarzt über das spezielle Testosteron-Pflaster für Frauen = INTRINSA zu sprechen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 22:29 Uhr
Antwort

Lieber Herr Dr. Dossler,

vielen herzlichen Dank, daß Sie nochmal geantwortet haben bzgl. Angst vor Sexualtherapie. Sie haben mir damit wirklich sehr geholfen - habe bereits bei proFamilia angerufen!

Bitte erlauben Sie mir noch eine ganz kurze Frage. Sie empfehlen Ingrid das Testosteron-Pflaster INTRINSA. Könnte mir das auch helfen?

Nochmal danke für Ihr großes Herz für uns alle!
Liebe Grüße

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 22:36 Uhr
Antwort

hallo,
das wäre möglich, um Ihre Libido zu steigern, aber es löst nicht Ihren Konflikt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
21.08.2007, 23:26 Uhr
Antwort

Lieber Doc,
dank Ihrer fundierten und engagierten Hilfe sehe ich nun einen Silberstreifen am Horizont und werde mich unseren Problemen stellen.

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und weiterhin viel Kraft und Begeisterung für die wertvolle Arbeit, die Sie hier leisten.
Noch einmal von ganzem Herzen: Danke!
Viele Grüße

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.