Avatar

Schnittverletzung Finger / obere Beugesehne betroffen?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

05.08.2022 | 10:47 Uhr

Hallo, ich habe mir vor drei Wochen in den Mittelfinger geschnitten. Der Schnitt war seitlich im Beugebereich. ich bin direkt danach ins Krankenhaus gefahren und es wurde genäht. Ich konnte den Finger normal beugen. Die Fäden wurden nach 12 Tagen gezogen. Ich kann den Finger immer noch beugen aber nicht ohne das es schmerzt. Wenn ich den Finger einen Moment in die Handinnenfläche drücke, funktioniert es ein paar mal sehr gute ohne Schmerzen. Sobald ich wieder die Hand normal bewege und beuge, tut es wieder weh. Die Schnittwunde an sich ist gut abgeheilt. Ich habe jetzt Bedenken, dass die obere Beugesehne doch etwas abbekommen hat. Was sollte ich jetzt tun? Übungen? oder doch nochmal zum Arzt? Es wäre ganz toll, wenn ich eine kurze Rückmeldung bekommen könnte. Vielen Dank schon mal. LG Viola Eisenblätter

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
05.08.2022, 15:38 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Die Beschwerden könnten sich durchaus auf die durchgeführte Wundversorgung zurückführen lassen. Würde ich aber sicherheitshalber nochmal ärztlich untersuchen lassen, 

Gruss

Dr Schulz

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.