Avatar

Schmerzen Rippenbogen und Missempfindungen

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

15.05.2020 | 10:45 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ca. 3 Wochen habe ich schmerzen am Rippenbogen entlang (Druck, Brennen,...). Diese waren teilweise so stark das ich nicht mehr schlafen konnte. Ebenso habe ich manchmal Magenschmerzen und Druck Richtung Brustbein. Ab und an habe ich Bruststechen, Rückenschmerzen und Beklemungen beim Atmen, zudem habe ich Missempfindungen wie brennen und Kältegefühl an den Rippen/Oberkörper. EKG u die Standard-Blutwerte sind in Ordnung. Mein Heilpraktiker hat mir was gegen Nervenschmerzen gespritzt. Nun sind die Schmerzen etwas erträglicher. Allerdings habe ich immer wieder diese missempfindungen wie wenn Stellen am Oberkörper kühl sind und Beklemmungen im Sitzen. Zudem habe ich auch immer wieder diese Druckempfindungen an unterschiedlichen Stellen. Im Liegen und Sitzen sind die Schmerzen am schlimmsten. Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Vielleicht haben Sie noch eine Idee.

MagenSpiegelung wurde im Februar wegen Beschwerden erledigt ohne Befund.

ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen.

Vielen Dank im Voraus.

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
15.05.2020, 11:58 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Schmerzen am Rippenbogen können ganz unterschiedliche Ursachen haben, sie können z.B. hinweisen auf Erkrankungen innerer Organe, neben Magen z.B. Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse oder Gallenblase.Auch falsche Bewegungen und Zerrungen der Muskulatur können eine Rolle spielen. Welche Seite ist denn bei Ihnen betroffen? Haben Sie evtl Bläschen auf der Haut bemerkt? Das könnte auf eine Gürtelrose hinweisen. Druck auf dem Brustbein in Verbindung mit Rippbogenschmerzen können auch darauf hinweisen, dass eine koronare Herzerkrankung mit z.B. mit  Angina pectoris vorliegt. Würde Ihnen empfehlen, die Beschwerden z.B. durch eine Untersuchung durch einen Internisten abklären zu lassen,

Gruss

Dr Schulz 

Beitrag melden
15.05.2020, 12:46 Uhr
Kommentar

Sehr geehrte Frau Dr. Schulz,

herzlichen Dank für Ihre Antwort. Meine Hausärztin ist Internistin.

Einen kleinen Ausschlag (Daumengroß mit kleinen Hubbeln) gab es lediglich vor 3 Wochen am Arm, dachte dies könnte von einem Arbeitshandschuh gekommen sein. Dieser ist mittlerweile wieder weg. Am Bauch gab es keinen Ausschlag.

Es ist wechselt mal rechts am Rippenbogen mal links, wobei es sich eher links bemerkbar macht. Der Schmerz mittig ist direkt unter dem Brustbein (nicht dahinter sondern drunter, Richtung Bauchnabel).

Werte von Leber, Bauchspeicheldrüse und Co. sind ebenfalls ok.

Habe nun diclofenac bekommen. Dies probiere ich nun die nächsten Tage aus.

Sollte all dies nichts bringen, steht ein MRT des Oberbauches an.

MfG

 

 

 

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
15.05.2020, 13:52 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo nochmal,

das wäre dann doch sehr untypisch für eine Gürtelrose. Möglich, dass die Beschwerden knöchern-muskulär bedingt sind. Jedenfalls klingt das nach einem guten Plan!

Gruss

Dr Schulz

Beitrag melden
15.05.2020, 16:28 Uhr
Kommentar

Können solche Beschwerden wirklich muskulär oder knöchern sein, obwohl man nicht viel gemacht hat? 

Manuelle Therapie wird momentan auch ausgeführt.

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
15.05.2020, 17:34 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo nochmal,

das gibt es ja. Durch Fehlhaltungen/Verspannungen kann es z.B. zu Nervenreizungen kommen, welche dann die Schmerzen auslösen. 

Gruss

Dr Schulz

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.