Leistenbruchbandage

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

12.06.2019 | 10:56 Uhr

Sehr geehrte Experten,

welche Sportarten bzw.sportliche Aktivitäten sind für einen 88-jährigen,normalgewichtigen Patienten vor und nach einer Leistenbruch-OP tabu.Fahrradfahren,Nordic Walking,Brust-und Rückenschwimmen sowie Fitness(ohne Bauch-und Rückentraining),und inwieweit ist ,insbesondere vor der OP wegen der Einklemmungsgefahr die Anwendung einer Leistenbruchbandage sinvoll?

Für eine zeitnahe Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

MfG

A.Wrobel

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
12.06.2019, 12:56 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Bruchbänder werden nicht mehr empfohlen, sie helfen nicht, können bei nicht korrekter Lage bzw verrutschen sogar Schaden verursachen. Ob mit dem Leistenbruch sportliche Aktivitäten vereinbar sind, ist abhängig von der Grösse des Bruches bzw vom genauen Befund. Nach der OP kann man meist ab der 2 Woche mit leichten sportlichen Betätigungen anfangen (z.B. Wandern, Schwimmen), ab der 3 Woche dann z.B. Fahradfahren, nach 6 Wochen leichte Fitness, Golf ...

Gruss

Dr Schulz.

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.