Avatar

Jugenduntersuchung J1

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

21.05.2003 | 12:05 Uhr

Hallo Doc,
Ich bin 15 Jahre alt und muss übermorgen zur J1. Meine Frage was wird da alles Untersucht und wie weit muss ich mich ausziehen? Bitte ganz genau beschreiben!!!
Eine Freundin hatz mir gesagt das auch die Scheide untersucht wird und das ich einen Fragebogen ausfüllen muss. Stimmt das? Wenn ja was und wie wird da unten Untersucht und was steht auf dem Fragebogen? Und dann noch eine Frage. Wie viele Fragen werden zu Pupertät gestellt? Bitte alles genau beantworten. Danke gruß Steffi

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
21.05.2003, 02:35 Uhr
Antwort

Liebe Steffi,
die J1 ist keine frauenärztliche Untersuchung! Sie versucht Entwicklungsstörungen rechtzeitig zu erkennen um Schäden zu vermeiden.
Bei der Untersuchung ist es unumgänglich, den Untersuchten voll entkleidet zu untersuchen. Fragen, die der Arzt stellt, beziehen sich ebenfalls darauf, zu erkennen, ob die körperliche Entwicklung normal verläuft. So wird sicherlich nach dem ersten Eintritt einer Regelblutung, deren Stärke und deren Häufigkeit gefragt werden, wie auch nach Beschwerden, die sich im Alltagsleben, beim Sport etc. ergeben.
Angst brauchst Du sicherlich nicht vor dieser Untersuchung zu haben. Angst ist eher berechtigt vor den Folgen einer nicht durchgeführten Untersuchung, wenn sich Störungen einstellen, die mit der Untersuchung rechtzeitig erkannt und behoben hätten werden können.
Herzlichst Dr. Dryden

Avatar
Beitrag melden
12.10.2009, 02:16 Uhr
Antwort

hallo erst mal,
also eig. brauchst du gar keine angst zu haben bei einer j1 wird zunächst mal deine gewicht,deine größe und dein blutdruck gemessen.
dann werden dir fragen gestellt wie z.B hattes du schon geschlechtsverkehr bekommst du regelmäßig deine tage hast du deine tage schon hast du private oder schulische probleme gibt es in deiner familie erbbare krankheite usw.
dann musst du dich bis auf die unterwäsche ausziehen und deine brüste leiste und scheide wird untersucht
die brüste werden abgetasten und bei der leiste werden abwechselnt die beide in verschiedene richtungen geführt.
dann zieht der arzt deine slip runter und zieht deine beiden sharmlippen auseinander est gukt er mit dem blassen auge und dann untersucht er kitzler und scheideneingang auf entzündungen,verklebungen oder andefren sachen
sollte er innere verletzungen oder auffälligkeiten entdecken wird ein kleiner schlauch mit einer kamera in den eingang geschoben,natürlich wirst du während dessen von einer helferin festgehalten damit du keine falschen bewegungen machen kannst und du dann verletzt wirst dadurch!!
ich hoffe ich habe dir weiter geholfen und viel spaß noch:);)

Beitrag melden
01.06.2013, 20:43 Uhr
Kommentar

Tut das einführen mit der Kamera weh und bekommt man eine Narkose

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
02.06.2013, 19:06 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Steffi,

in der Regel wird bei der J1 keine Scheidenspiegelung durchgeführt. Im Falle des Falles braucht man aber keine Narkose, da die Untersuchung normalerweise nicht schmerzhaft ist, jedoch etwas unangenehm sein kann.

Wir wünschen alles Gute – Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.