Avatar

Hypericum und Bluthochdruck

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

11.06.2019 | 16:12 Uhr

Ich habe gelesen, dass  bei Operationen  im Kiefer die Einnahme von Hypericum C30-Globuli empfohlen wird.

Andererseits konnte ich recherchieren, dass Johanniskrauttee die Wirkung von Bluthochdruckmedikamenten herabsetzen kann.

Gilt das auch für die homöopathischen Produkte? Kann man die Globuli bedenkenlos

einnehmen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Jessica Männel
Beitrag melden
12.06.2019, 14:44 Uhr
Antwort von Dr. Jessica Männel

 Hallo, aus der Ferne kann ich natürlich keine genauen Informationen geben. Grundsätzlich aber gibt es bzgl Hochpotenzen von hypericum , die  keinen eigentlichen Wirkstoff mehr besitzen keine Studien , die eine Interaktionen zeigen .  Sie können sich aber gerne noch mal bei ihrem behandelnden Arzt erkundigen.  Beste Grüße Doktor Männel 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.