Avatar

Hirnblutung durch Erbrechen

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

22.06.2022 | 18:12 Uhr

Guten Tag

Ich hatte 3 Tage lang einen Magen darm Infekt und musste mich sehr oft übergeben. Es ging den ganzen Tag und sehr heftig. Nun geht es mir ansich wieder gut. 

Seitdem habe ich aber sehr heftige Kopfschmerzen, Schwindel und einen steifen Nacken. Ich kann mich nicht richtig bücken, da es sich dann anfühlt als würde mein kopf platzen.

Meine frage ist nun, ob durch das heftige erbrechen eine hirnblutung entstanden sein könnte ?

Ich bin weiblich, 28 Jahre alt und nicht vorerkrankt.

Vielen Dank schonmal für Ihre Hilfe.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
23.06.2022, 12:53 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Grundsätzlich kann es natürlich durch Erbrechen zu einerm Druckanstieg im Kopf kommen, aber dass dies bei einem gesunden Menschen zu einer Hirnblutung führt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Leider ist aber aus der Ferne eine ausreichende Einschätzung nicht möglich, so dass Sie sich bei starken anhaltenden Beschwerden ärztlich untersuchen lassen sollten,

Gruss

Dr Schulz    

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.