Avatar

Fragen zu Gallen OP und der Narkose

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

22.07.2019 | 01:10 Uhr

Hallo ich bekomme morgen 23.07.19 eine lap. Cholecystektomie.

Ein paar Fragen dazu : Ich habe ADHS und nehme normalerweise Methylphenidat der Anästhesist weiß das und ich soll Sie am OP Tag nicht nehmen hab Die aber schon circa ne Woche früher weggelassen macht das was? Habe gelesen das die Narkose bei ADHS nicht so richtig wirkt stimmt das jetzt hab ich angst das ich die Op mitbekommen oder evtl wach bin bei der OP bekomme als Medikation, Chlorazepat 20 mg, Fentanyl(Dosis nicht bekannt) ,Disoprivan (Propofol) 160 - 200 mg , Nimbex (Cisatracurium Dosis nicht bekannt).  Kann das sein das ich wach werde wegen der Methylphenidat Medikation oder Schmerzen hab bei der OP? Wie sieht es aus mit der Magensonde was ist das und was macht die? Bekomme ich das mit wenn die rausgezogen wird und tut das weh? Ich glaube das wird gemacht wenn man noch schläft oder? Ist die Extubation schlimm oder bekomme ich das mit? Wie sieht es aus nach einer Narkose nicht mehr aufzuwachen ist das Risiko sehr groß Habe Cavernome von denen aber keine Gefahr ausgeht muss sie zwar wieder kontrollieren lassen aber das letzte Gespräch mit der Neurochirurgin war so das ich keine OP (für die Cavernome) brauche, Wache ich wieder auf? Entschuldigung für die vielen Fragen aber ich habe Panik...

Danke 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
22.07.2019, 15:35 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Wichtig ist es unbedingt den Narkoseärzten Ihre genaue Vorgeschichte samt Medikamenten zu nennen, die Anästhesisten kennen sich aus und können Ihnen eine adäquate Narkose verabreichen, so dass Sie nicht während der OP wach werden oder Schmerzen verspüren! Wenn eine Magensonde gelegt wird, dann erfolgt das meistens während Sie noch oder bereits schlafen. Das Legen einer Magensonde tut nicht weh, auch die Extubation nicht! Es besteht kein Grund zur Panik! Wenn die Gefahr bestünde, dass Sie nicht wieder aufwachen, würde man erst gar keine Narkose bei Ihnen durchführen!

Gruss

Dr Schulz   

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.