Avatar

Frage Auffrischimpfung

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

24.06.2021 | 09:42 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Schulz, 

ich habe Ende Oktober einen Termin bei  der Endokrinologin und beim Nephrologen. Nun bin ich am Überlegen, ob ich meinen Termin auf Ende September vorverlege. Vom vorgegebenen Zeitrahmen, also dass ich in einem halben Jahr zur Kontrolle wieder kommen soll, würde das liegen. Der Termin im Oktober wäre schon drüber....

Meine Gedanken gehen dahin: Wenn ich Ende April meine 2. Corona-Impfung bekommen habe, ist Ende Oktober schon ein halbes Jahr um und ich es stand ja mal im Raum, dass dann die ersten Geimpften wieder im Herbst zur Impfung müssen nach ca. 6 Monaten. Ich mache mir da Gedanken, dass die Impfung dann nicht mehr wirkt und gerade im Herbst wieder die Zahlen steigen mit der Delta-Variante.....

Sollte ich den Termin Ende Oktober lassen oder versuchen auf Ende September zu verlegen?----bin leider ein wenig in Panik, was das betrifft...wir hatten ja nun schon einen Todesfall wegen Corona in der Familie.......

Und noch eine Frage bzlg. meiner Mutter. Ihr Antikörperwert nach Impfung mit 2x Astrazeneca lag bei 2,85 COI. Alles >1,1 ist positiv. Allerdings hat der Laborarzt gesagt, dass ein vernünftiges Ergebnis nach Impfung bei 4-6 liegt. Sollte man sie nochmal nachimpfen? Oder geht das nicht einfach so? 

Wie misst man eigentlich eine T-Zell-Immunität auf die Corona-Impfung. Habe gehört, dass das bei immunsuppremierten Patienten nach Organtransplantation auch mitbestimmt wird. Welcher Wert genau spiegelt eine T-Zellimmunität wieder?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
24.06.2021, 10:34 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Verstehe Ihre Überlegung, denke aber nicht, dass da ein Monat einen relevanten Unterschied macht. Die Immunität hört ja nicht abrupt wieder auf. Bei der Impfung Ihrer Mutter würde ich erstmal keine Notwendigkeit einer Nachimpfung sehen. Zur Bestimmung der T-Zell-Immunität gibt es spezielle Testverfahren (z.B. EliSPOT), die aber nicht in allen Laboren durchgeführt werden können, 

Gruss

Dr Schulz

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.