Avatar

Corona Impfung

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

25.02.2021 | 10:24 Uhr

Hallo!

Ich würde mich gegen Corona impfen lassen, aber ich komme noch lange nicht dran, weil ich noch jung bin. Erst wenn die Hausärzte den Impfstoff haben.

Ich habe gehört, dass von dem Impfstoff den die Hausärzte mal bekommen man starke Nebenwirkungen bekommen kann. Stimmt das?

Und den Impfstoff den die alten Menschen schon bekommen haben sehr gut vertäglich ist.

Jetzt getraue ich mich nicht mehr  impfen zu lassen

Danke, für die Antwort!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
25.02.2021, 10:33 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Grundsätzlich können bei allen zugelassenen Impfstoffen Nebenwirkungen auftreten, nicht nur beim Astra-Zeneca -Impfstoff (welcher für Impflinge unter 65 Jahren zugelassen ist). Die Nebenwirkungen treten hier häufiger nac der 1. Impfung auf, bei den anderen (mRna-)Impfstoffen häufiger nach der 2. Impfung. Schwere Nebenwirkungen sind jedoch nicht zu erwarten, so dass Sie keine Angst zu haben brauchen. Auch wenn man evtl 1-2 Tage z.B. etwas Fieber bekommt, ist dies doch in jedem Fall besser, als einen schweren Verlauf der COVID-Erkrankung zu erleiden!

Gruss

Dr Schulz

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.