Avatar

Blutwerte

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

24.02.2021 | 21:00 Uhr

Guten Abend,

Ich (w, 45, starke Monatsblutung) möchte gerne wissen, wie der Transferrinwert (als einziger in der Norm) zu den restlichen Blutwerten passt und welche Behandlung Sie empfehlen:

Kann man aus den Werten zudem Rückschlüsse auf die Transferrinsättigung ziehen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Kerstin

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Jessica Männel
Beitrag melden
24.02.2021, 21:22 Uhr
Antwort von Dr. Jessica Männel

Guten Abend, aus der Ferne kann ich natürlich nur eine allgemeine Einschätzung geben. Der Transferrin Wert kann auch bei einer starken Eisenmangel Anämie noch in der Norm sein und es gibt leider keine Umrechnungsformel , die die Transferrinsättigung daraus berechnet. Sie sollten Sie natürlich auch bei dem niedrigen Ferritin Wert und den starken Monatsblutungen Eisen substituieren, und mit ihrem Gynäkologen Auch überlegen,  die Ursache in der starken Blutungen ab zu klären und dementsprechend zu behandeln. 

Beste Grüße Dr.Männel 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.