Avatar

Aripiprazol

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

27.10.2020 | 16:09 Uhr

Hallo laut meinem Psychiater soll ich 40 mg Aripiprazol nehmen . Kann ich meinem Psychiater da vertrauen oder soll ich lieber bei 20 mg bleiben ? Hab echt Angst weil 40 mg schon sehr viel sind?

Danke

Gruß 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
27.10.2020, 19:07 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

40 mg sind schon eine eher ungewöhnliche Dosierung, kann aber im Einzelfall sinnvoll sein. Wenn Sie unsicher sind, würde ich nochmal Rücksprache mit dem Psychiater halten. Ggf wäre zunächst ja auch eine Erhöhung auf 30 mg möglich und dann ggf in einem weiteren Schritt die Erhöhung auf 40mg.  

Gruss

Dr Schulz

Avatar
Beitrag melden
27.10.2020, 19:45 Uhr
Antwort

Aber gefährlich oder so kann die Dosierung auf 40 mg nicht sein 

oder ?

Liebe Grüße 

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
28.10.2020, 11:02 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo nochmal,

würde da der Empfehlung des behandelnden Psychiaters vertrauen, der Sie und Ihre Befunde bzw Vorgeschichte kennt,

Gruss

Dr Schulz

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.