Antibiotika

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

23.04.2019 | 17:57 Uhr

Hallo 

Ich bin 44j  männlich und alleinerziehend. 

Bin hier in Portugal gerade mit meiner Tochter im Urlaub.

Sie ist 8 und hat seit gestern Scharlach.  Hat beim Notdienst im KH hier antibiotika bekommen.

Ich auch.

Zur Vorbeugung, da ich sehr häufig Mandelentzündung bekomme.

Es heißt cefuroxim . Ich soll 2 x tgl 250mg nehmen. Für drei Tage sagte der Arzt. War Gott sei dank deutsch sprechend.

Habe in der Apotheke aber 10 Tabletten bekommen. Reicht ja für 5 Tage.  Bin nun verunsichert. Wollte meinen Hausärztin anrufen. Ist diese Woche im Urlaub.

Evtl wende ich mich hier nochmal an das KH...

Sind 3 Tage nicht zu kurz wegen Resistenz? Oder kann das tendenziell zur Vorbeugung lange genug sein?

Vielen Dank

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
23.04.2019, 20:09 Uhr
Antwort

Zudem stellt sich ir die Frage ob 1 bis w bier im Urlaub bei der Einnahme von dem cefuroxim schädlich sind?

Dr. Jessica Männel
Beitrag melden
24.04.2019, 02:48 Uhr
Antwort von Dr. Jessica Männel

Hallo , aus der Ferne kann ich natürlich keine indiv Beratung leisten . es Gibt einige Untersuchungen , dass Antibiotika auch kürzer genommen werden können aber meist liegen die Empfehlungen bei 5 Tagen oder länger . Es kann natürlich in anderen Ländern Andetw. Empfehlungen gelten . Beste Grüße dr.Männel

Dr. Jessica Männel
Beitrag melden
24.04.2019, 02:48 Uhr
Antwort von Dr. Jessica Männel

Alkohol ist bei Antibiotika nicht zu empfehlen .. 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.