Avatar

ASL-Titer / Schlappheitsgefühl

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

08.10.2002 | 08:11 Uhr

Guten Morgen,

vor einem Jahr wurde bei mir ein erhöhter ASL-Titer festgestellt. Wert lag damals bei 650. Mir ging es in der Zeit auch nicht besonders gut. Nach einem Besuch beim HNO sollte mir die Mandeln entfernt werden. Dies wollte ich nicht also habe ich für eine Woche Antibiotika für den Rachenraum bekommen. Danach ist der Wert gesunken und mir ging es besser. Vor ein paar Monaten fing das ganze dann wieder an. Ich fühle mich vor allem mittags schlapp und müde, fange an zu frieren und manchmal tut mir alles weh (Schmerzen in den Schulterblättern, Armen und in letzter Zeit öfter mal ein Brennen und Stechen unter linken Brust. Es fühlt sich so an als käme es von den Rippen). Ich bin nun zu einem anderen Arzt und habe mir nochmals Blut untersuchen lassen. Alle Werte ok bis auf einen Schilddrüsenwert (Tendenz zur Unterfunktion) und den ASL-Titer (480). Der Arzt meinte nun, das der Titerwert nicht beunruhigend wäre und man da vorerst nichts unternehmen müßte erst wenn er über 1000 steigt. Jetzt will er die Schilddrüse nochmal genauer untersuchen. Jetzt steh ich natürlich genauso da wie vorher. Meine Beschwerden sind noch immer da und es ist noch nichts richtiges bei den Untersuchungen rausgekommen. Irgendwoher muss ja dieses; ich nenne es jetzt mal Matschgefühl, kommen. Ich weiß auch nicht zu welchem Arzt ich noch gehen kann oder woran es noch liegen könnte, wenn die Blutwerte in Ordnung sind. Ich wollte noch einen Gynäkologen aufsuchen, da sich die Beschwerden vor meiner Regel (ca. eine Woche davor) verschlimmern.
Hier noch ein paar Angaben: Ich bin weiblich, 26 Jahre, Raucherin, Gewicht 67 Kilo bei einer Größe von 1,76, sitzende Tätigkeit, Ausgleichssport 2x Schwimmen pro Woche, Übungen für den Rücken zum Muskelaufbau.
Die Beschwerden sind besser in Ruhephasen wie Urlaub oder Wochenenden und nehmen mit jedem Wochentag mehr zu. Extrem vor meinen Tag und manchmal auch nach dem Solariumbesuch.
Ich hoffe, das mir jemand einen Anhaltspunkt geben kann in welche Richtung man noch gehen könnte. Vielleicht hat jemand ähnliche Beschwerden. Freue mich auf Antworten.

Freundliche Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
08.10.2002, 06:11 Uhr
Antwort

Sehr geehrte Anonyme,

bei Ihnen ist das Problem im Ganzen zu sehen. Es sollten neben den reinen Funktionswerten der Schilddrüse (wie T3, T4, TSH) auch noch die Entzündungswerte der Schulddrüse untersucht werden. Das macht dann im Zusammenhang mit dem ASL-Titer Sinn.

Ansonsten käme noch ein Ganz-Körper-Szintigramm in Betracht, um Entzündungsherde zu finden (wie z.B. auch Kieferabszesse, usw).

Mit besten Grüssen

Dr.med. Heinz F. Jarmatz

Avatar
Beitrag melden
24.04.2009, 08:00 Uhr
Antwort

Hallo Annonyme,

deine Beschwerden sind mir sehr bekannt. Bei mir fing alles vor 8 Monaten an, ich habe nachts extrem geschwitzt. Das war erstmal alles, dann kamen Schmerzen im Rückenbereich dazu. Die Schmerzen wurden immer stärker, Haarausfall und sogar Atembeschwerden sind dazu gekommen. Aber mein größtes Problem ist das ich total schlapp geworden bin. Vorher habe ich 5 mal die Woche Sport gemacht, Schwimmen, Fitness, Joggen, etc. Heute war ich froh, dass ich es noch in die Wohnung in den 3ten Stock rauf geschafft habe. Zusätzlich habe ich aber noch eine extrem angeschwollene Zunge. Reumawerte wurden untersucht, auch die Schilddrüsenwerte. Ich neige auch zu einer Unterfunktion. Werte lagen letztens bei 5. Auch sind meine Leberwerte etwas erhöht, bei 60.

So, aber ich war beim Kieferchirurgen und auf dem Röntgenbild waren doch auch Entzündungen im Kieferbereich zu sehen, ich habe ein Implantat seit 2,5 Jahren. Der ASL-Titer wird z.zt. bestimmt. Aber vielleicht liegt es ja doch wirklich einfach nur an den Zähnen was ja wirklich einfach zu beheben wäre. Kann eine Zahnentzündung wirklich soviel ausmachen?

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.