Avatar

Rote Beete

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Allgemeine Gesundheit

07.10.2019 | 20:19 Uhr

Hallo,

ich esse sehr gerne rote Beete, also wenn mich die Lust überkommt wird schon mal ein 400g Glas leer. Natürlich kommt das nicht jeden Tag vor.

Jetzt habe ich gelesen dass neben der Gesdunheitsfördernden Wirkung die roote Beete roh auch Gesundheitsschädlich werden kann wegen der Oxalsäure. ab 4-5g kann das angeblich tödlich sein.

Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken ob meine Phasen wo ich 400g davon verzehre schädlich für meine Gesunheit ist.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
08.10.2019, 18:48 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Rote Beete sind grundsätzlich sehr gesund, sie enthalten u.a. die Vitamine A,B und C sowie viel Folsäure. Ein übermässiger Verzehr sollte aufgrund des Nitrat- und Oxalatgehalts  jedoch vermieden werden, insbesondere wenn man nierenkrank ist oder zu Nierensteinen neigt. Überschüssige Oxalsäure kann dann nicht mehr ausgeschieden werden und kann insbesondere zu Nierensteinen bzw Nierenschäden führen. Gekochte Rote Beete haben deutlich weniger Oxalat als rohe. Gekochte rote Beete enthalten pro 100mg ca 70-80 mg Oxalsäure, rohe enthalten jedoch schon im Mittel ca 270mg. Als sicherer Wert für Gesunde werden 600-700mg Oxalsäure/Tag angegeben, da muss man natürlich die anderen oxalathaltigen Nahrungsmittel mit einrechnen,

Gruss

Dr Schulz 

 

 

 

 

 

 

bis zu 500ml Saft ok mäßiger Verzehr der Knolle ist wie jede Form der einseitigen Ernährung zu vermeiden.

.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeine Gesundheit
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.