Avatar

Druck auf Brustkorb

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

16.02.2021 | 21:11 Uhr

Hallo an Alle......da ich langsam am Verzweifeln bin hoffe Ihr könnt mir helfen oder Tipps geben.

Ich bin 48 Jahre und im Wechsel......das meine Periode nur noch sporadisch vorbei schaut......kann ich mich gewöhnen...

aber ich habe seit ca. 3 Tagen einen unangenehmen Druck im Brustkorb......(Herz alles OK) das wird leider nicht besser...da ich es nicht besser wusste, habe ich Mr. Google befragt....aber von Herzinfarkt ....über Krebs.....und Schlaganfall.......zu lesen, das macht mir nur noch mehr Sorgen....

Wenn ich im Bett liege und schlafen soll.......höre ich nur mein Herz schlagen, den Druck und mache mich wahnsinnig...ich traue mich schon gar nicht mehr zu schlafen...gegen 3:00 Uhr Wache ich dann schweißgebadet auf und es geht von neuem los.

Habt  Ihr einen Tipp wie ich dieses Druckgefühl los bekomme oder wie ich besser damit zu recht komme......sonst werde ich langsam........:GIRL 155:

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
17.02.2021, 07:05 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Rosal,

damit sollten sie sich bitte kurzfristigen an Ihren Hausarzt wenden zwecks EKG, Blutdruckmessung und ggf. Laboruntersuchung.

Wenn sich keine organische Ursache findet und es "nur die Wechseljahre" sind, könnte man eine Hormontherapie versuchen. Aber nicht primär!

viele Grüße
Dr. Grüne

Avatar
Beitrag melden
21.02.2021, 13:00 Uhr
Antwort

Hallo Frau Dr. Grüne,

 

EKG, Labor und RR sind unauffällig. Hormonbestimmung habe ich noch keine machen lassen kommt aber noch.

Leider kann ich keine Hormone nehmen, da ich ein heterozygotes Fakor V Leiden habe. 

Gibt es vielleicht homeopatische Mittel, die mir helfenwürden.

 

Danke für Ihr Antwort.

 

 

Expertin-Grüne
Beitrag melden
21.02.2021, 19:20 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Rosal,

ja, da gitb es auch einige Möglichkeiten. Ihr Frauenarzt kann Sie dazu beraten und ein geeignetes Mittel empfehlen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.