Avatar

evtl. Pilzinfektion der Zunge

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

18.05.2010 | 01:39 Uhr

Guten Tag, ich habe nach einert Antibiotikabehandlung Pilzbefalln der Scheide, wogegen ich jetzt Kadefungin verschrieben bekommen habe. Nun habe ich auch einen weißen Belag auf der Zunge entdeckt. Kann ich bis zu meinem nächsten Arzttermin am kommenden Montag warten, oder muss es schnell behandelt werden? Wie gefährlich wäre eine Pilzinfektion der Zunge in der Schwangerschaft? Kann es dem Baby schaden? (30.SSW)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
19.05.2010, 04:07 Uhr
Antwort

Liebe Schwangere,

es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie tatsächlich eine Candidose der Mundschleimhaut haben. Ein weißlicher Belag auf der Zunge spricht eigentlich gegen eine Candidose. Hier kann man eher pünktchenförmige Kolonien erwarten. Trinken Sie reichlich, mit gewöhnlichem Mundwasser sollten Sie dreimal am Tag Spülungen vornehmen. Wenn sich dann die Situation nicht bessert, sollten Sie doch kurzfristig einen Arzt aufsuchen.

Mit freundlichen Grüssen

Ihr

Priv. Doz. Dr. A. Luttkus

Avatar
Beitrag melden
19.05.2010, 06:09 Uhr
Antwort

Ja, es ist pünktchenartig. Für den Fall wenn doch eine Candidose vorliegt, könnten denn die Pilze zum Baby wandern?
Und noch etwas habe ich vergessen zu fragen; wenn man selbst unter Antibiotikatherapie häufig Pilzinfektionen entwickelt, kann es denn passieren dass auch das Kind im Mutterleib einen Pilzbefall bekommt? Der Wirkstoff ist doch plazentagig und kommt somit zum Baby (Cefuroxim).

Avatar
Beitrag melden
20.05.2010, 02:12 Uhr
Antwort

Liebe Schwangere,

Suchen Sie bitte Ihren Arzt auf, damit geklärt werden kann, ob es sich tatsächlich um eine Candidose der Mundschleimhaut handelt. Candida erreicht Ihre Baby nicht, es ist völlig harmlos und macht keinerlei Schäden beim Ungeborenen. Das Antibiotikum ist ebenfalls vielrfach in der Schwangerschaft eingesetzt und verursacht ebenfalls keine Schäden beim Kind.

Mit freundlichen Grüssen

Priv. Doz. Dr. A. Luttkus

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.