Schwangerschaft durch Lusttropfen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

07.08.2019 | 07:04 Uhr

Hallo, ich habe hier schon viel zum Lusttropfen gelesen, jedoch möchte ich nichmal eine Frage dtellen. 

Ich hatte letztens mit meinem Partner Petting, er hat mich mit seinen Gingern befriedigt, dabei war er kurz an seinem Penis, der bereits Nass war (kein Samenerguss). Danach drang er mit dem Finger in mich ein. Ist es möglich schwanger zu werden? 

Ich habe gerade meine Fruchtbaren Tagen. Sein letzter Samenefuss war schon etwas länger her.

 

LG 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
07.08.2019, 11:32 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo,  bei den  sog. Lusttropfen handelt es sich um Sekret er  Cowper' schen Drüsen  in der Harnröhre des Mannes . Spermien können darin nur vorhanden sein, wenn vorher ein Samenerguss (auch Stunden  vorher) stattgefunden hat. Unter den  genannten Bedingungen ist eine Befruchtung  sehr unwahrscheinlich.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.