Avatar

Muttermund

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

18.06.2021 | 08:37 Uhr

Hallo.

Ich bin aktuell in der 25. Ssw. Ich habe seit einer Weile Unterleibsschmerzen, welche schon mit Magnesium 'behandelt' werden. Nun werden die Unterleibsschmerzen aber stärker. Beim letzten Frauenarzt Termin habe ich dies auch angesprochen. Diese machte "nur" einen Ultraschall und sah, dass der Muttermund zu und über 4cm lang ist. Getastet hat sie nicht. 

Nun meinte aber meine Hebamme, dass man beim tasten etwas mehr als 1 Finger in den Muttermund bekommt. Ich selbst habe dies auch bemerkt.

Muss ich mir nun Gedanken machen, oder auf die Frauenärztin vertrauen und alles wie gewohnt weiter führen?

Vielen lieben Dank im Voraus, für die Antwort. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
18.06.2021, 15:05 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo

diese Frage haben Sie doch gestern schon gestellt, hat sich ein neuer Aspekt ergeben? Bei akuten Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihre Ärzte vor Ort.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.