Avatar

Muttermund

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

29.06.2020 | 18:29 Uhr

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Muttermund.

Ich war heute beim FA, dort war der Muttermund geschlossen. 

Danach wollte ich selber mal Tasten, habe aber irgendwie nix gefunden, mein Finger war danach sehr voll  mit dünnem Zervixschleim.

Außerdem haben ich und mein Freund häufig Sex und er führt seinen Finger auch öfter mal ein, also fingern (sorry :))

Kann sich dadurch der Muttermund öffnen?

Also ist das beides gefährlich? Ob Abtasten der vagina von innen oder fingern?

Heute tut mir allerdings innen alles weh, vielleicht durch die Untersuchung? Was kann ich dagegen tun? Muss ich mir Gedanken machen? Wie würde ich merken das etwas nicht stimmt und er sich beispielsweise öffnet? 

Hab totale Angst davor. 

Ich bin in der 23. Ssw 

 

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
29.06.2020, 19:46 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, nach der Befruchtung verschließt sich der Muttermund  und es bildet sich ein Schleimpfropf im Gebärmutterhals, der verhindert, dass Keime in die Gebärmutter wandern. Deshalb sollter man das sog. "fingern"  während der SS im Interesse einer gesunden Scheide und Vermeidung aufsteigender Infektionen besser unterlassen. Gegen GV  während der intakten SS bestehen keine Bedenken.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.