Avatar

Lakritz in der 4. Ssw

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

15.09.2019 | 14:35 Uhr

Guten Tag,

ich habe am 14.9.2019 bemerkt, dass ich schwanger bin: Ausbleiben der Periode und positiver Schwangerschaftstest. Ich habe aber am 13.9.2019 über den gesamten Tag ca. 350g lakritz gegessen. Zuckerlakritz, für Kinder geeignet. Jetzt mache ich mir Sorgen, ob diese Menge sich negativ auf das zentrale Nervensystem bzw. das Gehirn auswirkt. Die Befruchtung fand am 30.08. 2019 statt.

Können Sie mir hierzu eine Rückmeldung geben? 

 

Mit freundlichen Grüßen.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
16.09.2019, 09:39 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo,  während der SS sollte auf Lakritz weitgehend verzichtet werden, egall ob die  süße oder salzige Variante.  Der Wurzelextakt des echten Süßholzes ist das Glycyrrhizin. Das kann bei der Schwangeren Hochdruck, Ödeme und Kopfschmerzen auslösen. Starker Verbrauch von Lakritz von der Schwangeren  führt bei den Kindern zu einer Minderung der Intelligenz (niedriger IQ, nach einer finnischen Studie). Kleine Portionen können natürlich genossen werden. Der einmalige "Ausrutscher " schadet dem Embryo nicht.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.