Avatar

Kranke Katze zu Hause und schwanger

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

31.08.2022 | 15:24 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine 11 Wochen alte Katze hat das feline calicivius und auch mykoplasmen. Ich bin in der 5 Woche schwanger, ist das gefährlich für mich? mein Gynäkologe hat jetzt geschlossen sonst würde ich nicht hier schreiben. Ich weiß das toxoplasmose gefährlich ist aber ich putze die Katzenklos auch nicht, das macht mein Mann. Leider tritt der Zwerg öfter in Sein großes Geschäft und wenn mein Mann nicht da ist muss ich die Pfote sauber machen... ich mache dass unter fliesendem Wasser, wasche mir dann gründlich die Hände und desinfizier sie danach noch mit sterilium. 

mit freundlichen Grüßen 

 Sabrina 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
31.08.2022, 21:14 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Sabrina,

üblicherweise geht von diesen Erregern beim Hautkontakt keine Gefahr für den Menschen aus, auch nicht in der Schwangerschaft. Sie sollten aber die Hände nach dem Streicheln der Katze regelmäßig und ausgiebig waschen und bei der täglichen Reinigung der Katzentoilette Handschuhe tragen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.